11.06.2021 12:57 Uhr
Finalsieg gegen Trailsdorf III

BFV eClub Championship: Oettingen triumphiert erneut

von Patrick Wichmann

Foto: BFV
Foto: BFV
Der TSV Oettingen 1861 hat das Grand Final der BFV eClub Championship 2021 presented by bavarian caps für sich entschieden.

Der TSV Oettingen 1861 hat erneut zugeschlagen: Auch bei der dritten Auflage der BFV eClub Championship schafften die Schwaben den Sprung ins Endspiel des Grand Final. Und zum zweiten Mal behielten sie die Oberhand: Am Donnerstagabend setzten sich die beiden Brüder Yannic und Philipp Bederke alias 'fca1907eSport' und 'fca1907eSport_2' im Finale zweimal mit 1:0 gegen 'Hallo255' sowie 'iNilsinho21' vom FC Wacker Trailsdorf III durch und entschieden die Best-of-3-Serie für sich.

Damit sicherte sich das Oettingen-Gespann nicht nur den offiziellen Pokal des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) im eFootball, sondern zudem 500 Euro für die Mannschaftskasse und 20 personalisierte Caps von Finalpartner bavarian caps. Im vergangenen Jahr hatte Oettingen im Finale dem KSD Croatia Nürnberg den Vortritt lassen müssen; 2019 hatte sich der TSV bei der Erstauflage des Wettbewerbs den Titel gesichert.

Gesamtpreisgeld in Höhe von 1.900 Euro

Am Donnerstag wurde es phasenweise mächtig eng für Oettingen – und zwar nicht nur im Finale. Im Viertelfinale musste der TSV bis in die dritte Partie gehen, am Ende stand ein 3:4, 3:2 und 2:1 gegen den TuS Holzkirchen ('ChrisBla9019' und 'PyRaNoX_AnDiZ'); im Halbfinale gab es ein 2:1 und 1:0 gegen die SF Ursulapoppenricht ('super181schnaps' und 'xXmichiXx05'). Trailsdorf III zog durch Siege gegen den SC 1946 Biberbach (2:0 und 5:3; 'PriMeXLiGhtzZ' und 'THC_racergt912') sowie im Halbfinale gegen den 1869 Rottendorf (1:0 und 1:0; 'el_schulzi' und 'Its_Henne_17') ins Endspiel ein. In den weiteren beiden Viertelfinals gewann Rottendorf mit 2:1 und 2:1 gegen den TSV Kronwinkl ('benelw9' und 'maslw7') sowie Ursulapoppenricht mit 3:1 und 3:1 gegen den 1. SC Feucht III ('Jutschin_Krabs' und 'SCF_Werder').

Teilnahmeberechtigt an der BFV eClub Championship waren alle 4.600 eingetragenen Fußballvereine aus Bayern. Gespielt wurde das Turnier im 2vs2-Format in FIFA 21 an der PlayStation 4. Für das Grand Final hatten sich die Teams über sieben Bezirksturniere qualifiziert; der TSV Oettingen 1861 erhielt als Finalteilnehmer 2020 und Champion 2019 eine Wildcard. Jeder Bezirkschampion wurde bereits mit 200 Euro für die Mannschaftskasse belohnt, sodass ein Gesamtpreisgeld von 1.900 Euro ausgeschüttet wurde.