04.01.2021 14:08 Uhr
Saisonstart im Februar

Letzte freie Plätze in den BFV eFootball Landesligen

von Patrick Wichmann

Turniere
Foto: BFV
Foto: BFV
Zur neuen Saison der eFootball League by Bayernwerk ruft der BFV die Landesligen ins Leben: Wer dabei sein will, sollte sich beeilen – die Anmeldung läuft bereits.

Die neue Saison in der BFV eFootball League steht in den Startlöchern, im Februar erfolgt der Auftakt zum virtuellen Titelkampf im Freistaat. Doch nicht nur im Oberhaus wird es in der neuen Spielzeit rundgehen, erstmals kämpfen die Teams auch in den Landesligen um die Plätze. Bis zu 80 Mannschaften konkurrieren in vier Staffeln um den Aufstieg, um sich anschließend mit den besten FIFA-Teams Bayerns zu messen. Die Anmeldung läuft bereits, nur noch wenige Plätze sind verfügbar.

Teilnehmen können alle Mitgliedsvereine des Bayerischen Fußball-Verbands. Der Kader pro Team muss mindestens drei und darf maximal fünf Spieler umfassen, die Mitglied des jeweiligen Vereins sind. Gespielt wird FIFA 21 an der PlayStation 4 im 90er-Modus, der Chancengleichheit verspricht. Die vier Staffelsieger steigen direkt in eine der beiden Bayernligen auf, die vier Zweitplatzierten bestreiten zunächst untereinander und im Anschluss gegen die Drittletzten aus dem Oberhaus eine Relegation. Insgesamt wartet ein Preisgeld von 1.300 Euro auf die Landesligisten, hier ist die Anmeldung durchzuführen.

WEITERE NEWS