17.12.2020 15:20 Uhr
Vorbereitung auf neue Saison

Warmschießen in den Bayernwerk-Testspielwochen

von Patrick Wichmann

BFV eFootball League Nord BFV eFootball League Süd
Foto: BFV
Foto: BFV
Mit Testspielwochen haben sich die Vereine auf die neue Saison der BFV eFootball League by Bayernwerk vorbereitet, wir verschaffen einen Überblick.

Die eFootball-Teams aus dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) schießen sich warm für die neue Saison in der BFV eFootball League und den Landesligen. Ehe Mitte Januar der Startschuss für die Spielzeit 2021 fällt und die Mannschaften um die Meisterschaft sowie Auf- und Abstieg kämpfen, standen zuletzt an drei Spieltagen zahlreiche Testspiele im Kalender, in denen neue Strategien ausprobiert wurden und sich die Spieler weiter in FIFA 21 einspielen konnten.

Besonders spielfreudig zeigte sich unter anderem die DJK Eibach: Gleich dreimal traten die Nürnberger, die in der vergangenen Summer League-Saison der Nord-Staffel den zweiten Platz belegt hatten, in den vergangenen Wochen an. Dabei verbuchte Eibach ein 8:2 gegen die SG Tann/Reut, nachdem es zuvor gegen den SV Bad Heilbrunn (4:7) sowie den TSV Kronwinkl (4:9) und somit zwei Teams aus der vergangenen Runde in der BFV eFootball League jeweils eine Niederlage gegeben hatte.

Lerchenau in Torlaune

Ebenfalls dreimal trat der TSV Kößlarn an, der zwei Siege verbuchte. Nachdem die Niederbayern gegen den FC Haarbrücken noch mit 2:3 unterlegen waren, ließen sie Erfolge gegen den SV Hohenau (10:3) und den ASV Fronberg (6:3) folgen. In glänzender Verfassung zeigte sich der SV Nord München Lerchenau, der Haarbrücken mit 5:0 und Hohenau mit 13:4 schlug. Der deutlichste Sieg ging an den TSV Aufhausen, der sich mit 18:1 gegen eine Auswahl von Sponsor Bayernwerk durchsetzte.

Zur neuen Saison, die Mitte Januar 2021 starten soll, weitet der BFV sein eFootball-Angebot noch einmal aus. Neben der zweigleisigen eFootball League und der Titelentscheidung im Grand Final wird es künftig vier Landesligen geben, in denen die Teams um den Aufstieg in die Eliteklasse des bayerischen eFootballs kämpfen. Mit Bayernwerk wurde zudem ein Hauptsponsor gefunden. "eFootball und insbesondere die neue eFootball League des BFV bieten den vielen Vereinen in der Fläche Bayerns die Chance, neue Impulse in der örtlichen Vereinsarbeit zu setzen", sagte Maximilian Zängl, Leiter der Bayernwerk-Kommunikation, im Oktober zur Kooperation.

WEITERE NEWS