15.12.2020 16:02 Uhr
BFV eSports Cup 2021

'Yaronaldo' und 'Einhorn1907' gewinnen erste Qualifier

von Patrick Wichmann

Turniere FIFA Ultimate Team
Foto: BFV
Foto: BFV
Efe 'Yaronaldo' Yar und Yannic 'Einhorn1907' Bederke haben sich bei den ersten Qualifiern des BFV eSports Cup 2021 powered by M-net durchgesetzt. 

Ein spektakuläres Finale gab es beim ersten Qualifier des BFV eSports Cup 2021 an der PlayStation 4: Efe 'Yaronaldo' Yar rang Alexander 'King_Credible' König mit 5:4 nieder und schnappte sich den Sieg. Ähnlich eng war es zuvor in den Halbfinals zugegangen, die 'Yaronaldo' mit 3:2 gegen Kamal 'FCSP_Kamal' Kamboj und 'King_Credible' mit 2:1 gegen 'Blaschi-1998' für sich entschieden. Neben diesem Quartett dürfen sich auch die weiteren vier Viertelfinalisten über das Ticket für die nächste Runde freuen. 'xTimooK', 'albiol', 'DerDon97' und 'Christoph_Djk Sv Keilberg' qualifizierten sich ebenfalls für die Playoffs.

Dieses Ziel verpasst hat dagegen Yannick 'Yaya_Pogbaa' Will, der Vorjahres-Halbfinalist kassierte in Runde vier ein 1:3 gegen 'Bergi'. Ebenfalls frühzeitig ausgeschieden ist Joe 'JH7' Hellmann vom FC Schalke 04, der im Achtelfinale mit 0:3 gegen 'DerDon97' unterlag. Insgesamt 200 Spieler waren am vergangenen Montagabend an der Sony-Konsole an den Start gegangen.

Nächster Termin am 25. Januar

An der Xbox One ging der erste Platz an Yannic 'Einhorn1907' Bederke vom FC Augsburg. Der amtierende deutsche FIFA-Einzelmeister setzte sich im Finale mit 5:3 gegen Marcel 'Wenzl' Wenzl durch. Im Halbfinale war dieses Duo zuvor ohne Gegentreffer geblieben: 'Einhorn1907' fuhr ein 1:0 gegen 'Ditmir_4897' ein, 'Wenzl' ein 4:0 gegen 'AzZze'. Auch an der Microsoft-Konsole lösten die restlichen vier Viertelfinalisten, namentlich Sebastian 'xSebastian99x' Müller, 'TiMcinho', 'P1NGU1ceTea' und 'SpVgg-TS22', das Playoff-Ticket. Insgesamt waren 62 Xbox-Teilnehmer mit dem Weiterkommen als Ziel gestartet.

Wer bei den ersten Qualifiern nicht vertreten war, hat an noch drei weiteren Terminen die Chance, sich ein Playoff-Ticket zu sichern. Nächster Termin ist der 25. Januar, die dritte Runde steigt am 22. Februar, die vierte und letzte am 8. März 2021. Die 32 besten Spieler pro Konsole treten anschließend im Frühjahr in den Playoffs an. Gespielt wird FIFA 21 Ultimate Team (FUT) im K.o.-Format. Dank der Unterstützung von  M-net wird ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 2.000 Euro ausgeschüttet.

Es gibt noch 0 freie Plätze Es gibt noch 0 freie Plätze
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2021 powered by M-net - PS4 - Qualifier #2
TEILNEHMER 256 / 256
TURNIERSTART Mo, 25.01.21 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1vs1 FUT
PLATTFORM Playstation 4
SPIEL FIFA 21
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2021 powered by M-net - PS4 - Qualifier #2
mitmachen

M-net als starker Partner

Auch bei der vierten Auflage des BFV eSports Cup ist der Telekommunikationsanbieter M-net als Partner mit dabei. Zusammen mit dem Bayerischen Fußball-Verband bildet M-net somit bereits im vierten Jahr in Folge eine optimale Partnerschaft im Bereich eFootball. Denn es kommt nicht nur auf die persönlichen Fähigkeiten des FIFA-Spielers an, sondern auch die Bandbreite seiner Internetverbindung kann entscheidend sein – während eines Spiels können Millisekunden über Sieg oder Niederlage entscheiden. Durch den Glasfaserausbau in Bayern sorgt BFV-Partner M-net nicht nur für das optimale Internet, sondern ermöglicht der wachsenden eFootball-Community mit Tarifen speziell für Gamer auch optimale Voraussetzungen für einen fairen und erfolgreichen Wettkampf.

7 neue Anmeldungen diese Woche 7 neue Anmeldungen diese Woche
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2021 powered by M-net - Xbox - Qualifier #2
TEILNEHMER 37 / 256
TURNIERSTART Mo, 25.01.21 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1vs1 FUT
PLATTFORM Xbox One
SPIEL FIFA 21
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2021 powered by M-net - Xbox - Qualifier #2
mitmachen