24.07.2020 14:29 Uhr
16 Spieler treten an 

BFV eSports Cup: Grand Final vor dem Startschuss

von Alexander Maier

Turniere FIFA 20 FIFA Ultimate Team
Foto: BFV
Foto: BFV
Der BFV eSports Cup 2020 powered by M-net findet am Samstag und Sonntag mit dem Grand Final seinen Abschluss, zwei Sieger werden diesmal gekürt.

Die 16 Finalisten haben auf ihrem Weg in die Endrunde zahlreiche Konkurrenten eliminiert: Insgesamt 832 Teilnehmer scheiterten in den Playoffs oder den Qualifiern – so auch Titelverteidiger Joshua 'Hallo255' Pohl. In diesem Jahr wird sowohl an der Xbox One als auch an der PlayStation 4 ein Sieger ermittelt. Auf die beiden Gewinner wartet jeweils ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro, die unterlegenen Finalisten erhalten 250 Euro. Die Teilnehmer treten in Hin- und Rückspiel gegeneinander an, die Ergebnisse werden zum Gesamtresultat addiert. Bei Gleichstand wird eine dritte Entscheidungspartie ausgetragen, als letzte Instanz hält das Golden Goal her. Gespielt wird FIFA Ultimate Team im 1vs1-Modus und mit sofortigem K.o.-Format. 

Beendet
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2020 powered by M-net - Grand Final Xbox One
TEILNEHMER 8 / 8
TURNIERSTART Sa, 25.07.20 15:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 FUT
PLATTFORM Xbox One
SPIEL FIFA 20
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2020 powered by M-net - Grand Final Xbox One
ansehen

Die Endrunde an der Xbox One

Die Übertragung des Xbox-Finals beginnt am Samstag um 14.30 Uhr auf dem Twitch-Kanal des BFV, die Content Creator Lukas 'BadeschlappenLP' Hösch und 'IamTabak' werden beide Turniertage begleiten. Bereits im Viertelfinale kommt es zu einer Neuauflage aus dem VBL Grand Final: Der deutsche FIFA-Meister Yannic 'yannic0109' Bederke (FC Augsburg) trifft auf Benedikt 'BeneCR7x' Bauer (VfL Wolfsburg). Mit Dylan 'DullenMIKE' Neuhausen haben die "Wölfe" einen weiteren Teilnehmer im Rennen – er fordert Content Creator Maximilian 'THEFOOTBALLBOS' May. In den beiden weiteren Partien trifft Zeljko 'IPh4ntolM' Radovanovic auf Nico 'Nico8198' Runge, Tom 'Fcsp Tom' Köst (FC St. Pauli) bekommt es mit 'YAYO__' zu tun.

Die Endrunde an der PlayStation 4

Das PlayStation-Turnier startet am Sonntag um 15 Uhr und wartet ebenfalls mit hochklassigen Viertelfinalpartien auf. Als Favorit gilt Fabio 'Fifabio97' Sabbagh, ehemals bei der SpVgg Greuther Fürth aktiv. Er trifft in der Runde der besten Acht auf Johannes 'Hannesss777' Empl. Sabbaghs früherer Teamkollege Jegor 'Sweatzz17' Bien wird von Lukas 'InActiVe_Fight' Ammann herausgefordert. Aber auch die beiden Playoff-Sieger Yannick 'Yaya_Pogbaa' Will (gegen Niklas 'nik-lugi' Luginsland) und 'rondrewer35' (gegen Leon 'Leon_weber' Weber) dürften sich ordentliche Chancen ausrechnen. Vor der entscheidenden Finalpartie – also gegen 17.30 Uhr – steht zudem BFV-Vizepräsident Robert Schraudner im Live-Stream Rede und Antwort.

Beendet
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2020 powered by M-net - Grand Final PlayStation 4
TEILNEHMER 8 / 8
TURNIERSTART So, 26.07.20 15:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 FUT
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL FIFA 20
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2020 powered by M-net - Grand Final PlayStation 4
ansehen

M-net als starker Partner 

Auch bei der dritten Auflage des BFV eSports Cup ist der Telekommunikationsanbieter M-net als Hauptsponsor und Namensgeber dabei. Zusammen mit dem Bayerischen Fußball-Verband bildet M-net somit bereits im dritten Jahr in Folge eine optimale Partnerschaft im Bereich eFootball. Denn es kommt nicht nur auf die persönlichen Fähigkeiten des FIFA-Spielers an, sondern auch die Bandbreite seiner Internetverbindung kann entscheidend sein – während eines Spiels können Millisekunden über Sieg oder Niederlage entscheiden. Durch den Glasfaserausbau in Bayern sorgt BFV-Partner M-net nicht nur für das beste Internet Münchens, sondern ermöglicht der wachsenden eFootball-Community mit Tarifen speziell für Gamer auch optimale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wettkampf.