21.04.2020 16:19 Uhr
BFV Esports cup

'Yaya_Pogbaa' und 'THEFOOTBALLBOS' gewinnen erste Playoffs

von Alexander Maier

Turniere FIFA 20 FIFA Ultimate Team
Foto: eSport Studio
Foto: eSport Studio
Seit Montag stehen die ersten acht Finalisten des BFV eSports Cups 2020 powered by M-net fest - mit Yannick 'Yaya_Pogbaa' Will setzte sich ein eher unbekannter Spieler in einem starken Feld durch. 

Je 64 Spieler traten im ersten Playoff-Turnier des BFV eSports Cups 2020 auf der Xbox One und der PlayStation 4 an, um sich eines der je vier heiß begehrten Grand Final-Tickets zu sichern. Gespielt wurde wie gewohnt in FIFA 20 Ultimate Team und im 1vs1-K.o.-Format, Lukas 'BadeschlappenLP' Hösch kommentierte die Turniere live auf dem Twitch-Kanal des BFV und musste einige Favoriten verabschieden. Fabio 'Fifabio97' Sabbagh (SpVgg Greuther Fürth) eliminierte auf der PS4 im Turnierverlauf unter anderem Joe 'JH7' Hellmann (Leno eSports). Sein Einzug ins Halbfinale genügt 'Fifabio97' für die Finals-Qualifikation, in der Vorschlussrunde verlor er mit 1:2 gegen Yannick 'Yaya_Pogbaa' Will. Dieser wiederum besiegte im Finale Jegor 'Sweatzz17' Bien (SpVgg Greuther Fürth) mit 3:0 und krönte sich zum Turnier-Sieger. Der vierte Qualifikant ist Leon 'Leon_weber' Weber, der sich mit einem 2:0 über Fabio 'FxbioFIFA' Janke-Schmidt seinen Platz für die Endrunde sicherte.

Auch an der Xbox waren die Fürther stark vertreten: Den Turniersieg sicherte sich ihr Content Creator Maximilian 'THEFOOTBALLBOS' May mit einem 2:1-Finalerfolg über Zeljko 'IPh4ntoIM' Radovanovic. Free Agent Nico 'Nico8198' Runge konnte den zweiten Qualifier des BFV eSports Cups für sich entscheiden und rückt mit seinem Playoff-Halbfinaleinzug ebenfalls ins Grand Final vor. Komplettiert wird das Feld von Yannic 'yannic0109' Bederke (FC Augsburg). Die übrigen acht Qualifikanten für die Offline-Finals werden am 18. Mai in der zweiten Playoff-Runde ermittelt. Zum Teilnehmerfeld zählen FIFA-Größen wie Dylan 'DullenMIKE' Neuhausen, Benedikt 'BeneCR7x' Bauer (beide VfL Wolfsburg) und David 'Neubi98' Neubauer vom FK Austria Wien – es lohnt sich demnach mit Sicherheit, ab 19 Uhr den Twitch-Kanal des BFV zu verfolgen.

Beendet
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2020 powered by M-net - PS4 - Playoffs #2
TEILNEHMER 64 / 64
TURNIERSTART Mo, 18.05.20 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1vs1 FUT
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL FIFA 20
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2020 powered by M-net - PS4 - Playoffs #2
ansehen

M-net als starker Partner

Auch bei der dritten Auflage des BFV eSports Cup ist der Telekommunikationsanbieter M-net als Hauptsponsor und Namensgeber dabei. Zusammen mit dem Bayerischen Fußball-Verband bildet M-net somit bereits im dritten Jahr in Folge eine optimale Partnerschaft im Bereich eFootball. Denn es kommt nicht nur auf die persönlichen Fähigkeiten des FIFA-Spielers an, sondern auch die Bandbreite seiner Internetverbindung kann entscheidend sein – während eines Spiels können Millisekunden über Sieg oder Niederlage entscheiden. Durch den Glasfaserausbau in Bayern sorgt BFV-Partner M-net nicht nur für das beste Internet Münchens, sondern ermöglicht der wachsenden eFootball-Community mit Tarifen speziell für Gamer auch optimale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wettkampf.

Beendet
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2020 powered by M-net - Xbox - Playoffs #2
TEILNEHMER 64 / 64
TURNIERSTART Mo, 18.05.20 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1vs1 FUT
PLATTFORM Xbox One
SPIEL FIFA 20
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2020 powered by M-net - Xbox - Playoffs #2
ansehen