23.05.2019 14:06 Uhr
Bomber_Yuksel im BFV-INTERVIEW

„Es kommt immer auf die Tagesform an“

von Christian Bellinger

Interview Turniere
Foto: eSport Studio
Foto: eSport Studio
Der Gewinner des zweiten Playoff-Turniers für den BFV eSports Cup 2019 powered by M-net im Interview.

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des zweiten Playoff-Turniers für den BFV eSports Cup 2019 powered by M-net, Yüksel! Wie zufrieden bist du mit deiner Leistung?

Vielen Dank für die Glückwünsche! Mit meiner Leistung bin ich sehr zufrieden. Der Weg ins Finale war nicht gerade leicht und ich hatte das Glück in den entscheidenden Situationen. Ein großes Dankeschön geht auch an meine Agentur B360, die mir wöchentliches Training mit Yannick „Gotzery de Groot und Bootcamps ermöglicht hat.

Was hat im Finale gegen „Hallo255“ den Ausschlag gegeben?

Ich konnte mich gut durch kombinieren, habe mir dadurch viele Chancen erspielt und in der Defensive wenig bis gar nichts zugelassen. Ich hätte das Spiel eigentlich schon früher entscheiden müssen, aber mein Gegner hat es über 90 Minuten richtig gut gemacht.

Du hast dich im Turnierverlauf gegen Michael „MegaBit“ Bittner und Francesco „Czudemi“ Morgana durchsetzen können, die unter anderem beim VBL Grand Final ihre Qualität unter Beweis stellen konnten. Wie hast du die Matches gesehen?

Beide Spiele waren extrem knapp! Gegen „Czudemi“ konnte ich früh in Führung gehen, habe danach aber leider einige Chancen ausgelassen. Da er auch einige Möglichkeiten hatte, war es bis zum Schluss ein offenes Spiel. Gegen „MegaBit“ habe ich mich lange schwergetan und bin früh in Rückstand geraten. Trotzdem habe ich mich in der Overtime mit einem Mann weniger gut geschlagen und schließlich im Elfmeterschießen gewonnen. Alles in allem kann man sagen, dass ich beide Partien verdient gewonnen habe.

Was bedeutet es dir, beim Grand Final im Juli dabei zu sein?

Sehr viel! Das Finale des BFV eSports Cup 2019 powered by M-net ist erst mein zweites Offline-Event, weshalb ich besonders motiviert bin und alles geben werde.

Wie schätzt du deine Chancen ein, den BFV eSports Cup 2019 powered by M-net zu gewinnen?

Ich bin ein Mensch, der gerne tief stapelt. Es kommt immer auf die Tagesform an, vor allem bei einem so starken Teilnehmerfeld. Ich schaue einfach, wie ich mich am Finaltag fühle und versuche dann möglichst weit zu kommen.

Wie hat dir die Organisation des Turniers gefallen?

Die Organisation fand ich super! Es gab keine langen Wartezeiten und die Admins waren immer sofort da, um Probleme zu lösen. 

Welcher Spieler darf deiner Meinung nach in keinem FIFA 19-Team fehlen?

In der Abwehr ist es Paolo Maldini, im Mittelfeld führt kein Weg an Patrick Vieira vorbei und im Sturm ist es Ronaldo, also R9.

Abschlussfrage: Wie wichtig ist eine gute Internetverbindung, um erfolgreich zu sein?

Sehr wichtig! Als FIFA-Spieler musst du dich immer auf deine Internetverbindung verlassen können und dadurch keine Angst vor einem Disconnect haben.

Da wir das genauso sehen, haben wir uns mit M-net eine starken Partner ins Boot geholt, der uns auch beim Finale in dieser Hinsicht unterstützen wird. Dort wünschen wir dir viel Erfolg!