22.03.2019 14:31 Uhr
FIFA eNations Cup 2019

DFB kündigt Präsentation der eNationalmannschaft an

von Christian Bellinger

Turniere
Im Rahmen einer Kaderpräsentation soll die deutsche eNationalmannschaft der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Erst vor einer Woche wurde die Teilnahme des Deutschen Fußball-Bundes am ersten FIFA eNations Cup in London (13./14. April) offiziell bestätigt. Mediale Spekulationen, nach denen Michael „MegaBit“ Bittner und Mohammed „MoAuba“ Harkous vom SV Werder Bremen das DFB-Team bilden, wurden bisher nicht bestätigt. Aufschluss über das offizielle Team wird eine Kaderpräsentation am 31. März 2019 in der DFB-Zentralverwaltung in Frankfurt am Main liefern. Neben den beiden ersten eNationalspielern werden auch BFV-Präsident Dr. Rainer Koch sowie DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius vor Ort sein.

Neben dem DFB haben auch die Nationalverbände von Argentinien, Australien, Brasilien, China, Dänemark, England, Finnland, Frankreich, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Portugal, Russland, Saudi-Arabien, Schweden, Spanien, Südafrika und den USA ihre Teilnahme am Turnier bestätigt. In Gruppe C trifft Deutschland auf Argentinien, Brasilien, Norwegen und Schweden.