17.02.2020 13:56 Uhr
BFV eSports Cup 2020

Die Qualifier gehen in die dritte Runde

von Niklas Aßfalg

Ankündigungen Turniere FIFA 20 FIFA Ultimate Team
Foto: BFV
Foto: BFV
Im Rahmen des BFV eSports Cups 2020 powered by M-net rücken am Montagabend erneut 64 Spieler in die Playoffs vor.

Die Ausscheidungswettbewerbe waren zuletzt im Januar ausgetragen worden, der Februar bringt die vorletzten Qualifikationsturniere. Um 19 Uhr fällt der Startschuss für die beiden Qualifier zum Wochenbeginn auf der PlayStation 4 und der Xbox One. Die Partien werden in FIFA 20 Ultimate Team (FUT) im 1vs1-Modus ausgetragen, der Turnierverlauf sieht das K.o.-System vor – Fehler sind entsprechend tunlichst zu vermeiden, jede Begegnung könnte die letzte sein. Der Bayerische Fußball-Verband sucht den Nachfolger von Joshua 'Hallo255' Pohl, der sich den Titel im vergangenen Sommer gesichert hatte. Über eine Qualifikation für die Playoffs besteht die Chance, am Grand Final im kommenden Sommer teilzunehmen.

Um als nächsten Schritt die Zwischenphase zu erreichen, müssen die Spieler einen der 32 besten Plätze auf ihrer jeweiligen Konsole belegen. Die Turniere am Montagabend werden prominent besetzt sein, unter die Hobby-Gamer gesellen sich auch etablierte Kräfte der Szene. Auf der PS4 werden Joe 'JH7' Hellmann von Leno eSports und David 'Neubi98' Neubauer vom FK Austria Wien antreten, auf der Xbox gehen die Brüder Yannic 'yannic0109' und Philipp 'phlip1989' Bederke vom FC Augsburg sowie eNationalspieler Dylan 'DullenMIKE' Neuhausen vom VfL Wolfsburg an den Start. Neben dem sportlichen Erfolg spielt auch die Ästhetik eine Rolle, besonders schöne Tore können eingesandt und zum Treffer des Turniers gewählt werden.

Beendet
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2020 powered by M-net - PS4 - Qualifier #3
TEILNEHMER 124 / 256
TURNIERSTART Mo, 17.02.20 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 FUT
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL FIFA 20
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2020 powered by M-net - PS4 - Qualifier #3
ansehen

M-net als starker Partner

Auch bei der dritten Auflage des BFV eSports Cup ist der Telekommunikationsanbieter M-net als Hauptsponsor und Namensgeber dabei. Zusammen mit dem Bayerischen Fußball-Verband bildet M-net somit bereits im dritten Jahr in Folge eine optimale Partnerschaft im Bereich eFootball. Denn es kommt nicht nur auf die persönlichen Fähigkeiten des FIFA-Spielers an, sondern auch die Bandbreite seiner Internetverbindung kann entscheidend sein – während eines Spiels können Millisekunden über Sieg oder Niederlage entscheiden. Durch den Glasfaserausbau in Bayern sorgt BFV-Partner M-net nicht nur für das beste Internet Münchens, sondern ermöglicht der wachsenden eFootball-Community mit Tarifen speziell für Gamer auch optimale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wettkampf.
Beendet
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2020 powered by M-net - Xbox - Qualifier #3
TEILNEHMER 46 / 256
TURNIERSTART Mo, 17.02.20 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 FUT
PLATTFORM Xbox One
SPIEL FIFA 20
Bayerischer Fußball-Verband
BFV eSports Cup 2020 powered by M-net - Xbox - Qualifier #3
ansehen