14.07.2021 13:15 Uhr
Rückblick: Hummels, Alonso & Co.

FIFA: Bayerisches Top-Team in FUT 17

von Patrick Wichmann

FIFA Ultimate Team
Foto: EA SPORTS
Foto: EA SPORTS
Fest in der Hand des FC Bayern München war das bayerische Top-Team in FIFA 17 Ultimate Team (FUT), drei Spieler anderer Klubs sind immerhin im erweiterten Kreis.

Mit satten 15 Punkten Vorsprung auf RB Leipzig war der FC Bayern München in der Bundesliga-Saison 2016/17 ins Ziel gekommen, bereits Ende April durfte der Rekordmeister damals vorzeitig die 27. Meisterschaft der Vereinsgeschichte feiern. Die Fieberkurve zeigt: Nur nach drei Spieltagen hatten die Münchner nicht ganz oben in der Tabelle gestanden. Daher ist auch das bayerische Top-Team in FIFA 17 Ultimate Team (FUT) natürlich fest in der Hand des FC Bayern; lediglich drei Spieler anderer Vereine haben es immerhin als Honourable Mentions in den erweiterten Kreis geschafft.

Einer der besten Spieler der Auswahl findet sich im Tor: Manuel Neuer zählte in FUT 17 zu den stärksten Karten im gesamten Spiel, der Nationalkeeper brachte es in der TOTY-Version auf ein Overall-Rating von 98 und war damit sogar zwei Punkte höher bewertet als Neuers aktuell in FIFA 21 beste verfügbare Version. Die beste Karte aus der Abwehrreihe war Philipp Lahm, der damals seine letzte Saison spielte. Via Squad Building Challenge (SBC) war ein Objekt mit einer Gesamtbewertung von 95 erhältlich, die insbesondere für Dribbling und Defensive (jeweils 98) sowie Pass (97) starke Werte verbuchte. Inzwischen ist Lahm bekanntlich als Chef des Organisationskomitees der EM 2024 für den DFB aktiv.

Hummels glänzt im ersten Jahr in München

Kaum schlechter bewertet als Lahm war Mats Hummels, der es in seiner ersten Saison in München ins Team of the Season (TOTS) sowie auf ein Overall-Rating von 94 schaffte. Die besten Werte weist die Karte natürlich für Defensive (97) sowie Physis (93) und Pass (90) auf. Komplettiert wird die Abwehr durch zwei Spieler, die sich bereits in FUT 16 im Top-Team befanden: Jérôme Boateng in der Gold-Version mit einer Gesamtbewertung von 90 sowie David Alaba ebenfalls in Gold und mit einem Overall-Rating von 87.

Regelrecht überragend und fest in der Hand von Legenden ist das Mittelfeld. Angeführt wird dieses von zwei Karten mit jeweils einer Gesamtbewertung von 95: Sowohl Arjen Robben als auch Thiago schafften es ins TOTS und wiesen in dieser Version durchweg starke Werte auf. Robben verbuchte die meisten Punkte für Dribbling (98) und Schuss (96), Thiago für Dribbling (99) und Pass (98). Nur einen Zähler schlechter im Overall-Rating war Xabi Alonso (94) bedacht, dessen Spezialobjekt via SBC verfügbar war. Auf immerhin 91 Punkte brachte es Arturo Vidal in der MOTM-Version.

Finnbogason unter den Honourable Mentions

In der Sturmreihe gab es natürlich schon damals kein Vorbeikommen an Robert Lewandowski. Wie bereits ein Jahr zuvor in FUT 16 brachte es die TOTS-Karte des Stürmers auch in FUT 17 auf eine Gesamtbewertung von 98, womit sie eine der begehrtesten im Spiel war. Damit übrigens war Lewandowski genauso gut eingestuft wie aktuell in FIFA 21 in der TOTY-Version. Die Saison 2016/17 beendete der Pole mit 43 Toren in wettbewerbsübergreifend 47 Spielen. Neben ihm findet sich Thomas Müller in der Auswahl, von dem via SBC eine Karte mit einem Overall-Rating von 88 zu haben war.

Knapp verpasst haben den Sprung in das Top-Team drei Akteure, die im Bereich der Honourable Mentions aber trotzdem nicht unerwähnt bleiben sollen. Alfreð Finnbogason verpasste aufgrund einer Schambeinentzündung große Teile der Saison, war in der TOTW-Version aber dennoch mit einer Gesamtbewertung von starken 81 Punkten bedacht. Sein Augsburger Teamkollege Halil Altintop brachte es im TOTW auf dasselbe Overall-Rating, ebenso Roger vom FC Ingolstadt 04.

Das Top-Team aus Bayern in FUT 16

  • Manuel Neuer (FC Bayern München) – OVR 98 – TOTY
  • Philipp Lahm (FC Bayern München) – OVR 95 – via SBC
  • Jérôme Boateng (FC Bayern München) – OVR 90 – Gold
  • David Alaba (FC Bayern München) – OVR 87 –  Gold
  • Mats Hummels (FC Bayern München) – OVR 94 – TOTS
  • Thiago (FC Bayern München) – OVR 95 – TOTS
  • Arjen Robben (FC Bayern München) – OVR 95 – TOTS
  • Xabi Alonso (FC Bayern München) – OVR 94 –  via SBC
  • Arturo Vidal (FC Bayern München) – OVR 91–  MOTM
  • Thomas Müller (FC Bayern München) – OVR 88 – via SBC
  • Robert Lewandowski (FC Bayern München) – OVR 98 – TOTS

Honourable Mentions:

  • Alfreð Finnbogason (FC Augsburg) – OVR 81 – TOTW
  • Halil Altintop (FC Augsburg) – OVR 81 – TOTW
  • Roger (FC Ingolstadt 04) – OVR 81 – TOTW