14.06.2021 12:42 Uhr
'RoyalDynasty', 'SN00PZI' und 'Epixalgame'

Open Cups: Starkes Trio räumt die Preise ab

von Patrick Wichmann

Turniere
Foto: BFV
Foto: BFV
Bei den Open Cups in Kooperation mit Panini, Fennek und PowerBar sind neben den Titeln auch hochwertige Sachpreise vergeben worden.

Mit den Open Cups haben in den vergangenen Wochen drei weitere Highlights im eFootball-Kalender des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) gestanden. Dank der Unterstützung der Partner Panini, Fennek und PowerBar ging es dabei auch um hochwertige Sachpreise. Gespielt wurden alle drei Turniere an der PlayStation 4 und im 90er-Modus von FIFA 21.

Am Sonntag ging der Sieg beim PowerBar Open Cup an Florian 'RoyalDynasty' Wilhelm: Im Finale gegen Niklas 'SquareSkire_BTSV' Hartmann gewann er mit 3:1 sowie 2:0 und entschied die Best-of-3-Serie damit für sich. Neben dem Titel sicherte sich 'RoyalDynasty' zwölf Dosen Isoactive Getränkepulver sowie 16 Trinkflaschen und einen Flaschenträger. 'SquareSkire_BTSV' erhielt als Zweitplatzierter acht Dosen Isoactive Getränkepulver sowie ebenfalls 16 Trinkflaschen und einen Flaschenträger. Die Halbfinalisten Eric 'XBRUMA17X' Mudrack (2:4 gegen 'RoyalDynasty') und Lukas 'SN00PZI' Qualmann (3:4 gegen 'SquareSkire_BTSV') verpassten das Finale knapp. Weitere vier Dosen Isoactive Getränkepulver, 16 Trinkflaschen und ein Flaschenträger wurden unter allen Teilnehmern verlost.

Weitere Preise per Los vergeben

Dafür hatte 'SN00PZI' in der Vorwoche beim Fennek Open Cup triumphiert: In der Best-of-3-Finalserie gegen Florian 'Yoda19246' Friesecke behielt Qualmann mit 2:1 und 2:1 die Oberhand. Damit sicherte er sich den Hauptpreis, einen mobilen Holzkohlegrill von Fennek, während der zweitplatzierte 'Yoda19246' einen Holzkohlegriff in der Light-Version bekam. Unter allen Teilnehmern wurde zudem ein Getränkehalter verlost. Im Halbfinale hatte 'SN00PZI' zuvor 'SquareSkire_BTSV' mit 5:4 ausgeschaltet, während 'Yoda19246' mit 3:0 gegen Romeo 'Vanity_Romeo' Rissling gewann.

Den Auftakt zum Open-Dreierschlag hatte der Panini Open Cup gemacht, bei dem der Titel und damit zugleich der Hauptgewinn an Fabiano 'EpixalGame' Loos gingen. Für seinen 3:1- und 1:0-Finalsieg gegen Lukas 'superluggi' Danzl wurde er mit 25 Panini-Alben und 130 Panini-Tüten belohnt; 'superluggi' erhielt als Zweitplatzierter noch 15 Alben und 80 Tüten. Ein weiteres Paket mit 10 Alben und 50 Tüten wurde unter allen Teilnehmern verlost. Knapp das Endspiel verpasst haben die Halbfinalisten Philipp 'phlip1989' Bederke, der 0:3 gegen 'EpixalGame' unterlag, und Lukas 'InActiVe_Fight' Ammann, der sich 'superluggi' mit 0:2 geschlagen geben musste.