16.07.2021 14:11 Uhr
Kimmich, Davies & Co.

FIFA 21: Bayerisches Top-Team in FUT 

von Patrick Wichmann

FIFA Ultimate Team
Foto: EA SPORTS
Foto: EA SPORTS
Ein Spieler des FC Augsburg sprengt die Dominanz des FC Bayern München im Top-Team der bayerischen Vereine für FIFA 21 Ultimate Team (FUT).

Der FC Bayern München reiht Titel um Titel aneinander, inzwischen sind es bekanntlich neun deutsche Meisterschaften in Serie. Angesichts dieser Erfolge verwundert es nicht weiter, dass die Münchner seit Jahren auch einige der besten Spieler in den Ablegern der FIFA-Reihe stellen – so auch in FIFA 21 Ultimate Team (FUT), in dem der FC Bayern erneut das Top-Team der bayerischen Vereine dominiert. Zumindest ein Spieler des FC Augsburg hat sich in die Mannschaft gemischt und durchbricht damit die Münchner Übermacht.

Eine der besten Karten in FIFA 21 und nicht nur der beste Torhüter Bayerns, sondern im gesamten Spiel ist Manuel Neuer. Der 34-Jährige bringt es in der TOTY-Version auf ein Overall-Rating von 96. Ebenfalls mit 96 Punkten bewertet ist unter den Keepern sonst nur Jan Oblak von Atlético Madrid. Neuers zweitbeste Karte (TOTS) bringt es übrigens auf eine Gesamtbewertung von 95, das schafft ansonsten nur die Icon-Moments-Karte von Lev Yashin. Die beste Bewertung in der Abwehr weist Alphonso Davies auf: Wettbewerbsübergreifend 35 Mal lief der Kanadier in der Saison 2020/21 für den FC Bayern auf, schaffte es mit seinen Leistungen ins Team of the Year (TOTY) und ist in dieser Version mit einem Overall-Rating von 93 bedacht. Ebenfalls in der Abwehr vertreten sind Jérôme Boateng (90, Player Moments), David Alaba (92, TOTS) und Lucas Hernández (90, Path to Glory).

Lewandowski gleich zweimal mit 98er-Rating

Die zweitbeste Karte im Team findet sich im Mittelfeld: Joshua Kimmich wurde jüngst im Rahmen des Festival of FUTball mit einer Summer-Stars-Karte versehen, deren Overall-Rating bei starken 97 Zählern liegt. Die höchsten Werte verbucht er für den Pass (97) und das Dribbling (96), selbst bei den restlichen Attributen liegt kaum ein Wert unterhalb von 90. Doch auch die weiteren drei Mittelfeldspieler sind nur unwesentlich schlechter eingestuft: Leon Goretzka gilt inzwischen sogar als kommender Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, seine TOTS-Karte bringt es auf ein Overall-Rating von 95. Jeweils nur einen Punkt schlechter sind Thomas Müller (TOTS) und Javi Martínez mit je 94; der Spanier hat anlässlich seines Abschieds aus München nach neun Jahren eine End-of-an-Era-Karte erhalten.

Zu den stärksten Objekten im Spiel gehören die TOTS- und TOTY-Karten von Robert Lewandowski, die jeweils eine Gesamtbewertung von 98 aufweisen. Nur vier Profis – Neymar, Lionel Messi, Cristiano Ronaldo und Roberto Firmino – sowie Pelé als Moments-Icon mit jeweils 99 sind noch stärker eingestuft. Neben dem magischen Rekord von 41 Toren in einer Bundesliga-Spielzeit brachte es Lewandowski in der zurückliegenden Saison auf sieben Treffer in den weiteren Wettbewerben; insgesamt steht er aktuell bei 294 Toren in 329 Pflichtspielen für den FC Bayern. Einziger Nicht-Münchner in der Auswahl ist Florian Niederlechner: Der Stürmer des FC Augsburg wurde mit einer League-Player-Karte versehen, die es auf ein Overall-Rating von 89 bringt. Bestwerte verbucht er in den Bereichen Schuss (90), Geschwindigkeit (89) und Dribbling (88).

Das Top-Team aus Bayern in FUT 21

  • Manuel Neuer (FC Bayern München) – OVR 96 – TOTY
  • Alphonso Davies (FC Bayern München) – OVR 93 – TOTY
  • Jérôme Boateng (FC Bayern München) – OVR 90 – Player Moments
  • David Alaba (FC Bayern München) – OVR 92 –  TOTS
  • Lucas Hernández (FC Bayern München) – OVR 90 – Path to Glory
  • Joshua Kimmich (FC Bayern München) – OVR 97 – Summer Stars
  • Leon Goretzka (FC Bayern München) – OVR 95 – TOTS
  • Thomas Müller (FC Bayern München) – OVR 94 – TOTS
  • Javi Martínez (FC Bayern München) – OVR 94 –  End of an Era
  • Robert Lewandowski (FC Bayern München) – OVR 98 – TOTS und TOTY
  • Florian Niederlechner (FC Augsburg) – OVR 89 – League Player