09.07.2021 13:22 Uhr
Festival of FUTball

FIFA 21: Summer Stars-Kimmich an deutscher Spitze

von Patrick Wichmann

FIFA Ultimate Team
Foto: EA SPORTS
Foto: EA SPORTS
Die Summer Stars-Karte von Joshua Kimmich klettert in FIFA 21 Ultimate Team (FUT) an die Spitze der deutschen Rating-Wertung.

Ein bisschen überraschend kam das Summer Stars-Item von Joshua Kimmich schon. Die deutsche Nationalmannschaft war bei der Europameisterschaft bekanntlich im Achtelfinale gegen England gescheitert (0:2), der 26-Jährige vom FC Bayern München blieb auf der eher ungewohnten Position des rechten Verteidigers relativ blass. Und doch hat sich EA SPORTS dazu entschieden, im Rahmen der Summer Stars des übergeordneten Festival of FUTball ein besonderes Kimmich-Item zu veröffentlichen: Die neue Spezialkarte bringt es auf ein Overall-Rating von 97 und ist damit um satte neun Zähler besser bewertet als das Gold-Objekt. Zudem ist sie die beste verfügbare Karte eines deutschen Spielers in FIFA 21.

Im Vergleich zu den bisherigen Items gibt es teils satte Upgrades für alle Attribute. Insbesondere die Werte für den Pass (97) und das Dribbling (96) kratzen an der Perfektion, aber auch die weiteren Ratings für das Tempo (93) sowie den Schuss, die Verteidigung und die Physis (je 92) können sich sehen lassen. Außerdem bringt es Kimmich als Summer Star auf jeweils vier Sterne für die Skill-Moves und den schwachen Fuß. Wer die Kimmich-Karte in seinem Team noch haben möchte, muss sich beeilen: Die zugehörige Squad Building Challenge (SBC) steht nur noch bis Freitagabend um 19 Uhr zur Verfügung.

Anforderungen der Kimmich-SBC

Bayern München: Mindestens ein Spieler des FC Bayern München, Team-Gesamtbewertung von mindestens 83, Teamchemie von mindestens 80.

Länderspiel: Mindestens ein deutscher Spieler, Team-Gesamtbewertung von mindestens 84, Teamchemie von mindestens 75.

Bundesliga: Mindestens ein Bundesliga-Spieler, Team-Gesamtbewertung von mindestens 86, Teamchemie von mindestens 70.

87-GES-Team: Team-Gesamtbewertung von mindestens 87, Teamchemie von mindestens 55.