27.03.2019 10:53 Uhr
FIFA ULTIMATE TEAM

Es müllert bei den Squad Battles

von Christian Bellinger

FIFA Ultimate Team
Foto: EA Sports
Foto: EA Sports
In dieser Woche können FIFA-Spieler in den Squad Battles gegen ein von Thomas Müller konfiguriertes Team antreten.

Der Profifußballer des FC Bayern München kann dabei unter anderem auf eine virtuelle Pro Player-Karte seiner Person zurückgreifen. Neben Weltstars wie Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Kylian Mbappé hat sich Müller auch für neun (ehemalige) Teamkollegen vom FC Bayern entschieden. In der Startformation stehen deshalb unter anderem Bastian Schweinsteiger, Toni Kroos und Joshua Kimmich.

In den Squad Battles können FIFA-Spieler eine Auszeit von den Online-Partien in Anspruch nehmen und ausschließlich gegen computergesteuerte Gegner spielen. Je schwieriger die Stufe der Computergegner ist, umso höher fallen die Belohnungen aus. Bei der Punktevergabe spielen verschiedene Faktoren eine Rolle – unter anderem wie viele Tore erzielt und kassiert wurden. Aber auch das Eckenverhältnis kann entscheidend sein.