20.07.2021 16:35 Uhr
Rückblick: James, Max & Co.

FIFA: Bayerisches Top-Team in FUT 18

von Patrick Wichmann

FIFA Ultimate Team
Foto: EA SPORTS
Foto: EA SPORTS
Der FC Bayern München dominiert das Top-Team der bayerischen Vereine in FIFA 18 Ultimate Team (FUT), immerhin ein Spieler des FC Augsburg ist ebenfalls dabei.

Mit satten 21 Punkten Vorsprung auf den zweiten Platz war der FC Bayern München in der Saison 2017/18 ins Ziel gekommen und verpasste die eigene Rekordmarke damit nur knapp. 2012/13 waren es noch einmal vier Zähler mehr gewesen. Diese Dominanz in der Liga sorgte dafür, dass die Münchner auch in FIFA 18 Ultimate Team (FUT) zahlreiche Spitzenbewertungen abstaubten und damit zehn der elf Spieler im Top-Team der BFV-Vereine stellten. Immerhin einen Vertreter schickte der FC Augsburg ins Rennen.

Eine vergleichsweise schlechte Bewertung gab es damals für Manuel Neuer. Mit einem Overall-Rating von 92 in der Gold-Version war der Nationalkeeper satte sechs Punkte schlechter eingestuft als ein Jahr zuvor in FIFA 17 – und übrigens auch vier Punkte schlechter als aktuell in FIFA 21. Bester Torwart im Spiel war damals Gianluigi Buffon mit einer Gesamtbewertung von 98 vor David de Gea mit 97 Zählern. Drei Punkte besser eingestuft als Neuer und folglich mit einem Overall-Rating von 95 versehen war Mats Hummels. Der inzwischen 32-Jährige schaffte es ins Team of the Season (TOTS) und verbuchte in dieser Version insbesondere für die Defensive (97) und die Physis (93) Spitzenwerte.

Robben und Ribéry als European Heroes

Neben Hummels findet sich in der Verteidigung auch der einzige Nicht-Münchner der Auswahl. Philipp Max spielte eine der besten Runden seiner Karriere und glänzte als Assistgeber mit 13 Torvorbereitungen. Belohnt wurde er dafür mit einer TOTS-Karte und einer Gesamtbewertung von 90, sein bester Wert war Pass mit 95. Ebenfalls in der Abwehr vertreten waren Niklas Süle mit einem Overall-Rating von 91 (TOTS) – in FIFA 21 bringt es seine beste verfügbare Karte übrigens auf nur 84 – und Jérôme Boateng mit 89 (TOTW).

Ausschließlich Spitzenbewertungen gab es für das Quartett im Mittelfeld. James Rodríguez wurde in seiner ersten Saison beim FC Bayern in der TOTM-Version mit einem Overall-Rating von 95 eingestuft, immerhin 8 Tore und 14 Vorlagen standen nach wettbewerbsübergreifend 39 Spielen in seiner Statistik. Ebenfalls eine Gesamtbewertung von 95 gab es für die TOTS-Karte von Joshua Kimmich. Jeweils ein European-Heroes-Objekt erhielten Arjen Robben und Franck Ribéry, die beide mit einem Overall-Rating von 94 versehen waren. Spitzenwerte gab es jeweils beim Tempo (98/96) und beim Dribbling (98/98).

Zwei Augsburger als Honourable Mentions

Im Sturm findet sich unterdessen das beste Objekt der gesamten Auswahl wieder. Robert Lewandowski schoss damals 41 Tore in wettbewerbsübergreifend 48 Spielen, belohnt wurde er mit einer TOTS-Karte und der Gesamtbewertung von 97. Die besten Einstufungen gab es für den Schuss (97), das Dribbling (95) und die Physis (93). In FIFA 21 sind die beiden besten Karten Lewandowskis übrigens mit einem Overall-Rating von jeweils 98 versehen. Ebenfalls mit an Bord war damals Thomas Müller, der es in der TOTS-Version auf eine Gesamtbewertung von 95 brachte.

Knapp verpasst haben den Sprung in die Auswahl zwei damalige Leistungsträger des FC Augsburg, die als Honourable Mentions aber dennoch nicht unerwähnt bleiben sollen. Michael Gregoritsch schoss 13 Tore in 32 Bundesliga-Spielen und war damit der erfolgreichste Torjäger seines Teams. Dafür gab es die Berufung ins TOTS und eine Gesamtbewertung von 89. Nur ein Tor weniger schoss Alfreð Finnbogason, dessen TOTM-Karte mit einem Overall-Rating von 88 eingestuft wurde.

Das Top-Team aus Bayern in FUT 18

  • Manuel Neuer (FC Bayern München) – OVR 92 – Gold
  • Mats Hummels (FC Bayern München) – OVR 95 – TOTS
  • Jérôme Boateng (FC Bayern München) – OVR 89 – TOTW
  • Niklas Süle (FC Bayern München) – OVR 91 – TOTS
  • Philipp Max (FC Augsburg) – OVR 90 – TOTS
  • Joshua Kimmich (FC Bayern München) – OVR 95 – TOTS
  • James Rodríguez (FC Bayern München) – OVR 95 – TOTM
  • Arjen Robben (FC Bayern München) – OVR 94 – European Heroes
  • Franck Ribéry (FC Bayern München) – OVR 94 – European Heroes
  • Thomas Müller (FC Bayern München) – OVR 95 – TOTS
  • Robert Lewandowski (FC Bayern München) – OVR 97 – TOTS

Honourable Mentions:

  • Michael Gregoritsch (FC Augsburg) – OVR 89 – TOTS
  • Alfreð Finnbogason (FC Augsburg) – OVR 88 – TOTM