07.02.2019 15:00 Uhr
Bayern-Spieler mit guten Chancen

Goretzka für den Bundesliga-POTM nominiert

von Christian Bellinger

Specials
Die Nominierten für den „Bundesliga-Spieler des Monats Januar“ stehen fest.

Leon Goretzka vom FC Bayern München hat es neben fünf weiteren Spielern in die Endauswahl für den Bundesliga-POTM (Player of the Month) geschafft. Der dreifache Titelträger Marco Reus von Tabellenführer Borussia Dortmund steht nicht zur Auswahl.

Goretzka verdiente sich seine Nominierung durch drei Treffer in zwei Bundesliga-Spielen. Der 24-jährige Mittelfeldspieler hat seine Rolle im System von Niko Kovac augenscheinlich gefunden. Während Reus nicht zur Wahl steht, haben es mit Raphaël Guerreiro und Lukasz Piszczek zwei Teamkollegen des Nationalspielers unter die Top 6 geschafft. Beide Verteidiger waren mit ihren Aktionen am anhaltenden Höhenflug entscheidend beteiligt.

Zum zweiten Mal ist Ondrej Duda für den Bundesliga-POTM nominiert. Der Hertha-Spieler unterstrich mit zwei Toren und einer Vorlage im Januar seine Wichtigkeit für den Klub aus der Hauptstadt. Weitere Konkurrenten für Bayerns Goretzka sind Daniel Brosinski (1. FSV Mainz 05, 1 Tor und 1 Vorlage) und Daniel Caligiuri (FC Schalke 04, 2 Tore). Der Sieger des Votings erhält im Spielmodus FIFA Ultimate Team eine Spezialkarte, die per „Squad Building Challenge“ erhältlich ist.