10.04.2019 12:25 Uhr
FIFA ULTIMATE TEAM

James und Lewandowski für den Bundesliga-POTM nominiert

von Christian Bellinger

FIFA Ultimate Team
Foto: EA Sports
Foto: EA Sports
Die Nominierten für den „Bundesliga-Spieler des Monats März“ stehen fest.

Robert Lewandowski und James Rodríguez vom FC Bayern München haben es neben vier weiteren Spielern in die Endauswahl für den Bundesliga-POTM (Player of the Month) geschafft. Auch der SV Werder Bremen ist bei der Abstimmung mit zwei Profis vertreten.

Lewandowski verdiente sich seine Nominierung durch sechs Treffer und eine Torvorlage in vier Bundesliga-Spielen. James gelangen im selben Zeitraum vier Tore und ein Assist. Beim 6:0-Erfolg gegen den 1. FSV Mainz 05 erzielte der Kolumbianer drei Treffer. Zum wiederholten Mal findet sich Max Kruse (6 Tore, 3 Vorlagen) von Werder Bremen in der Auswahl wieder. Für einen Gewinn des Titels als „Bundesliga-Spieler des Monats“ reichte es bisher nicht. 

Kruses Teamkollege Milot Rashica, der im März mit fünf Torbeteiligungen für Aufsehen sorgte, ist ebenso zum ersten Mal nominiert wie Filip Kostic (3 Tore, 2 Vorlagen) von Eintracht Frankfurt. RB Leipzigs Marcel Halstenberg schaffte es hingegen zum wiederholten Mal in die Auswahl. Der Sieger des Votings erhält im Spielmodus FIFA Ultimate Team eine Spezialkarte, die per „Squad Building Challenge“ erhältlich ist.