01.12.2020 15:34 Uhr
Das Einladungsturnier

M-net Invitational: 'Yaya_Pogba' und 'DullenMIKE' siegen

von Patrick Wichmann

Foto: BFV
Foto: BFV
Dylan 'DullenMIKE' Neuhausen hat beim M-net Invitational seinen Titel an der Xbox One verteidigt, an der PlayStation 4 setzte sich Yannick 'Yaya_Pogba' Will durch.

Im Sommer hatte Will beim Grand Final des letzten BFV eSports Cup noch das Aus im Halbfinale hinnehmen müssen, bei der Wiederauflage der Turnier-Endphase lief es besser. Beim M-net Invitational sicherte sich 'Yaya_Pogbaa' am vergangenen Montagabend den Titel an der PlayStation 4.

Nachdem er dank eines Freiloses ins Endspiel eingezogen war, da Fabio 'fifabio97' Sabbagh seine Teilnahme kurzfristig hatte absagen müssen, gab es dort ein souveränes 4:1 gegen Titelverteidiger Jegor 'Sweatzz17' Bien. Damit sicherte sich 'Yaya_Pogbaa' neben dem Titel auch 150 Euro als PSN-Guthaben, während 'Sweatzz17' als Zweitplatzierter noch 75 Euro als PSN-Guthaben erhielt. Im Halbfinale hatte sich 'Sweatzz17' zuvor mit 4:1 gegen Igor 'rondrewer35' Tomic behauptet.

Insgesamt 450 Euro als Guthaben ausgeschüttet

An der Xbox One ging der Titel erneut an 'DullenMIKE': Bereits im Grand Final des vergangenen Sommers hatte sich Neuhausen den Sieg gesichert, bei der Neuauflage der Duelle triumphierte er zum zweiten Mal. Gegen Linus 'YAYO__' Fietz fuhr 'DullenMIKE' einen 2:0-Erfolg ein, im Finale folgte ein 1:0 gegen den amtierenden deutschen Einzelmeister Yannic 'yannic0109' Bederke, durch den sich 'DullenMIKE' ebenfalls 150 Euro als Xbox Live-Guthaben sicherte.

'yannic0109' wiederum hatte sich zuvor im Halbfinale – wie bereits im Grand Final des BFV eSports Cup – gegen Zeljko 'IPh4ntoIM' Radovanovic behauptet. Diesmal gab es den Sieg via Golden Goal, nachdem die reguläre Partie mit 1:1 geendet war. Auch 'yannic0109' erhielt als Zweitplatzierter 75 Euro in Form von Live-Guthaben, insgesamt wurden beim M-net Invitational demnach Guthaben im Wert von 450 Euro ausgeschüttet.