26.06.2019 11:05 Uhr
Olympiapark München

M-net Summer Games: Die Spiele sind eröffnet

von BFV-Redaktion

Specials
Foto: M-net
Foto: M-net
Am 29. Juni ab 15 Uhr ist es soweit: Die ersten M-net Summer Games finden im Olympiapark München statt.

Spiel, Spaß und Spannung erwarten Euch beim ersten Outdoor-Gaming-Event im Kino am Olympiasee. Dort wird nicht nur Münchens bester FIFA-Spieler gesucht, sondern zahlreiche Aktionen rund um Gaming, Fußball und eSport erwarten Euch. Zum Abschluss zeigt M-net kostenlos den Kino-Blockbuster „Avengers Endgame“ in 3D.

Unter freiem Himmel die Kräfte an der PlayStation messen, das dürfte für die meisten Teilnehmer eine ganz neue Erfahrung sein. M-net sucht gemeinsam mit uns als Partner „Münchens besten FIFA-Spieler“ und schickt ihn direkt in das Finale des BFV eSports Cup powered by M-net. Außerdem können die Teilnehmer bei der Skill-Challenge nicht nur im digitalen Fußball, sondern auch im echten Fußball zeigen, was sie können. 

Weitere Programmpunkte sind das digitale Autorennen von RaceRoom oder ein Flug über München mit der Virtual Reality-Brille. Möglich macht das die VR-App des offiziellen Stadtportals muenchen.de, die Ansichten der Landeshauptstadt mit 360 Grad-Rundumblick bietet. Für jeden, der viel in der Stadt unterwegs ist, dürfte sich auch das Angebot der MVG lohnen. Sie stellt ihre neuen E-Scooter vor, die das Angebot im öffentlichen Nahverkehr bald ergänzen werden.

Zum Abschluss des Tages nutzt M-net den Veranstaltungsort schließlich in seiner eigentlichen Funktion als Kino. Mit Einbruch der Dunkelheit läuft kostenlos für alle Besucher mit entsprechendem Einlassticket der Blockbuster „Avengers Endgame“ in 3D. Kostenlose Restkarten sind noch verfügbar und ab 15 Uhr zur Eröffnung der M-net Summer Games erhältlich.