12.09.2019 16:14 Uhr
"Die harte Arbeit hat sich ausgezahlt"

Niederbayer Bauer wird in Wolfsburg zum Profi

von Niklas Aßfalg

Specials FIFA 20
Foto: VfL Wolfsburg
Foto: VfL Wolfsburg
Der Niederbayer Benedikt 'BeneCR7x' Bauer unterschreibt nach nur einer Spielzeit beim VfL Wolfsburg seinen ersten Profivertrag.

Erst im vergangenen Jahr hatte sich der 19-Jährige als eines von drei hoffnungsvollen Nachwuchstalenten der neu gegründeten Wolves E-Academy angeschlossen. Der aus dem niederbayerischen Drachselsried stammende Bauer konnte in der zurückliegenden FIFA 19-Saison auf Anhieb überzeugen: Zwei Qualifikationen für FUT Champions Cups stehen zu Buche, die Teilnahme an den Playoffs zum FIFA eWorld Cup verpasste er nur knapp. Die starken Auftritte bescherten Bauer nun die Beförderung und seinen ersten Profivertrag bei den "Wölfen". 

Somit wird aus dem Wolfsburger Profitrio ein Quartett, Bauer verstärkt die Mannschaft um Benedikt 'SaLzOr' Saltzer, Dylan 'DullenMike' Neuhausen und Timo 'TimoX' Siep. "Ich freue mich sehr, dass der VfL so viel Vertrauen in mich setzt und mir diese Chance ermöglicht. Die harte Arbeit des letzten Jahres hat sich ausgezahlt und ich hoffe nun, auch in der kommenden Saison meine Leistungen abzurufen", meinte Bauer. Mit dem neuen Kontrakt geht auch ein Wohnsitzwechsel einher, Bauer wird nach Salzgitter ziehen und an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaft den Studiengang Sportmanagement belegen.