05.04.2019 12:36 Uhr
TAKTIK-GUIDE

Die effektivsten Freistoßvarianten in FIFA 19

von Christian Bellinger

Guide
Im sechsten Teil des BFV-Taktik-Guide stellen wir Euch die effektivsten Freistoßvarianten vor.

Waren die Einstellungen im taktischen Bereich in den vergangenen FIFA-Teilen noch von minderer Bedeutung, hat EA Sports den Spieß in diesem Jahr umgedreht. Nie waren individuelle Taktiken wichtiger! Durch die richtigen Einstellungen für den eigenen Spielstil kann das eigene Gameplay noch einmal deutlich verbessert werden. 

Das gilt auch für Standardsituationen, die in FIFA 19 enorm an Bedeutung gewonnen haben. Bei der Wahl des Schützen sind die Schusskraft, die Schusspräzision und der Effet entscheidend. Je höher die Werte, umso besser ist der Spieler für einen Freistoß geeinigt. Die Trainingsarena bietet viele Möglichkeiten, um Standards ausgiebig zu trainieren.

Bei einer Torentfernung von bis zu 24 Metern bietet sich der „Dipping Freekick“ an, bei dem je nach Positionierung auf dem Feld ein Rechts (rechte Seite)- oder Linksfuß (linke Seite) gewählt wird. Für eine optimale Ausführung zielt knapp neben das Tor, ladet den Schussbalken maximal zwei Balken auf haltet den linken Stick nach oben.

Ist das gegnerische Tor mehr als 25 Meter entfernt, empfehlen wir den „Power Freekick“. Bei der Wahl des Schützen spielen die gleichen Parameter eine Rolle, allerdings benötigt ihr auf der linken Seite einen Rechtsfuß und auf der rechten Seite einen Linksfuß. Für eine optimale Ausführung zielt knapp neben die innere Mauer, ladet den Schussbalken drei Balken auf, haltet den linken Stick nach oben sowie die L1/LB-Taste gedrückt.