17.01.2020 15:30 Uhr
TIPPS & TRICKS

Timed Finishing-Tutorial mit 'BadeschlappenLP'

von BFV-Redaktion

Specials Turniere FIFA 20
Foto: eSport Studio
Foto: eSport Studio
Die Perfektion des Timed Finishing könnte auch für die dritte Ausgabe des BFV eSports Cups powered by M-net das Zünglein an der Waage sein.

Wer in FIFA 20 nicht nur viele Chancen kreieren will, sondern auch viele Tore erzielen möchte, sollte einen Blick aufs Timed Finishing werfen. Die erfolgreiche Ausführung erfordert allerdings Fingerspitzengefühl und ein gewisses Timing. BFV eSports-Influencer 'BadeschlappenLP' zeigt euch, wie ihr für den perfekten Abschluss auf dem grünen Rasen sorgt.

Der BFV eSports Cup powered by M-net geht bereits in seine dritte Runde. Die Qualifikation läuft erneut in mehreren Etappen: In vier Qualifikationsturnieren pro Konsole werden jeweils die Top 32 ermittelt, die in zwei Playoffs gegeneinander antreten. Das Grand Final wird im Rahmen eines Offline-Turniers in München unter den Top 16 ausgetragen. Erstmals findet der Cup konsolenübergreifend auf der PlayStation 4 und Xbox One statt. Insgesamt geht es um Preisgeld in Höhe von 1.500 € sowie VIP-Tickets für den FC Bayern.

Alle Informationen zum BFV eSports Cup 2020 powered by M-Net findet ihr hier.

Auch bei der dritten Auflage des BFV eSports Cup ist der Telekommunikationsanbieter M-net als Hauptsponsor und Namensgeber dabei. Zusammen mit dem Bayerischen Fußball-Verband bildet M-net somit bereits im dritten Jahr in Folge eine optimale Partnerschaft im Bereich eFootball. Denn es kommt nicht nur auf die persönlichen Fähigkeiten des FIFA-Spielers an, sondern auch die Bandbreite seiner Internetverbindung kann entscheidend sein – denn während eines Spiels können Millisekunden über Sieg oder Niederlage entscheiden. Durch den Glasfaserausbau in Bayern sorgt BFV-Partner M-net nicht nur für das beste Internet Münchens, sondern ermöglicht der wachsenden eFootball-Community mit Tarifen speziell für Gamer auch optimale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wettkampf.