04.05.2020 16:11 Uhr
Der zwölfte Spieltag

Staffel Nord: Oettingen liegt fast uneinholbar vorne

von Patrick Wichmann

ASV Fronberg ASV Wunsiedel FC Haarbrücken FC/DJK Burgoberbach SG Brüder/Rossdorf am Forst SG Ramsberg/St. Veit SV Seligenporten SV Sportfreunde Dinkelsbühl SpVgg Hösbach-Bahnhof TSV 1946 Altenberg TSV Arnshausen TSV Aufhausen TSV Dieterskirchen TSV Oettingen TSV Wilburgstetten TV 1863 Ebern TV 1911 Vohburg Türkspor/Cagrispor Nürnberg Spielbericht 12. Spieltag FIFA 20
Foto: eSport Studio
Foto: eSport Studio
Der zwölfte Spieltag in der Staffel Nord der BFV eFootball League ist am Sonntag gespielt worden, wir geben einen Überblick über die Ergebnisse.

Die Meisterfrage in der Nord-Staffel der BFV eFootball League dürfte entschieden sein: Stolze acht Punkte beträgt seit Sonntag der Vorsprung des TSV Oettingen 1861 auf den zweiten Platz bei noch fünf ausstehenden Partien. Denn während der Tabellenführer am zwölften Spieltag ein 6:0 gegen den SV Seligenporten einfuhr, patzte der erste Verfolger zum dritten Mal innerhalb von vier Spieltagen: Nach dem 2:5 gegen Vohburg und dem 2:4 gegen Hösbach-Bahnhof unterlag Türkspor/Cagrispor Nürnberg nun mit 3:5 gegen den FC/DJK Burgoberbach. 'Eness__66' verlor mit 2:3 gegen 'TheBombav', 'Alpii53' mit 1:2 gegen 'jahu'. Für Oettingen hingegen sorgten Yannic 'yannic0109' Bederke gegen 'Nils_der_Babo_02' und Philipp 'phlip_1989' Bederke gegen 'Felix03' mit jeweils 3:0 für den zwölften Sieg im zwölften Spiel und folglich die Saisonpunkte Nummer 34 bis 36. Nürnberg steht weiterhin bei 27 Zählern.

Genutzt hat den Nürnberger Patzer neben Oettingen auch dem FC Haarbrücken, der mit 28 Punkten und somit acht Zählern Rückstand auf den TSV nun auf dem zweiten Platz steht. Mit 11:3 setzten sich die Oberfranken deutlich gegen den TSV Arnshausen durch, in den Einzeln gab es ein 5:3 und ein 6:0. Vierter ist mit 25 Punkten die SpVgg Hösbach-Bahnhof, die kampflos zu einem 6:0 gegen den disqualifizierten TV 1863 Ebern kam. Der deutlichste Erfolg des Spieltags gelang dem TV 1911 Vohburg beim 13:3 gegen den ASV Wunsiedel, für die Oberbayern war es der bereits sechste Sieg in Folge. Mit nun 24 Punkten stehen sie auf dem fünften Tabellenplatz. Im ersten Spiel gab es ein 8:2 gegen 'AsphaltKleber', ebenfalls deutlich fiel mit 5:1 der Sieg von 'sweggaausbrazil' gegen 'Koppe' aus.

Das Kellerduell geht an Brüder/Roßdorf am Forst

Das Kellerduell des Spieltags hat unterdessen die SG Brüder/Roßdorf am Forst mit 8:7 für sich entschieden und den SV Sportfreunde Dinkelsbühl damit wohl endgültig distanziert. Zwar unterlag 'WerdGleichSauer' mit 4:5 gegen 'DAMUssIchLos', 'GönnDirEinGöller' aber stellte den Mannschaftserfolg durch ein 4:2 gegen 'Bim_bonboard' sicher. Während Brüder/Roßdorf am Forst zwar weiterhin auf Platz 16 steht, aber nun neun Punkte auf dem Konto hat, liegt Dinkelsbühl mit drei Zählern abgeschlagen auf dem 17. und somit letzten Rang der aktiven Teams. In einer Formkrise befindet sich der TSV Dieterskirchen, der beim 5:7 gegen den ASV Fronberg die bereits vierte Niederlage in Folge kassierte. 'Cheazzy' rang 'Hunt_SnaKebYte-9' ein 3:3 ab, doch 'Berni1810' unterlag mit 2:4 gegen 'R3l4X0'. Mit weiterhin 14 Punkten steht Dieterskirchen auf dem 13. Platz, während Fronberg mit 23 Zählern Tabellensiebter ist.

Ebenfalls 23 Punkte auf dem Konto hat seit Sonntag der Tabellensechste TSV 1946 Altenberg dank eines 8:3-Erfolgs gegen den TSV Aufhausen. 'michael1911' legte mit einem 5:1-Sieg vor, 'Kwilko' machte mit einem 3:2 gegen 'RisingStars93' alles klar. Aufhausen ist durch die Niederlage in die zweite Tabellenhälfte gerutscht und führt diese als Zehnter an. Vorbeigezogen ist die SG Ramsberg/St. Veit, die beim 4:3 gegen den TSV Wilburgstetten den sechsten Saisonsieg feierte. 'Ch3kka90' holte mit einem 2:1 gegen 'TimoP' das entscheidende Ergebnis, da sich 'LL_Cruz_pablo' 2:2 von 'Kolbus' trennte. Sowohl Ramsberg/St. Veit als auch Wilburgstetten liegen bei 19 Punkten.

WEITERE NEWS