01.06.2020 18:02 Uhr
Der 17. Spieltag

Oettingen unterliegt Aufhausen im Schlussakkord

von Patrick Wichmann

ASV Fronberg ASV Wunsiedel FC Haarbrücken FC/DJK Burgoberbach SG Brüder/Rossdorf am Forst SG Ramsberg/St. Veit SV Seligenporten SV Sportfreunde Dinkelsbühl SpVgg Hösbach-Bahnhof TSV 1946 Altenberg TSV Arnshausen TSV Aufhausen TSV Dieterskirchen TSV Oettingen TSV Wilburgstetten TV 1863 Ebern TV 1911 Vohburg Türkspor/Cagrispor Nürnberg Spielbericht 17. Spieltag FIFA 20
Foto: eSport Studio
Foto: eSport Studio
Der 17. und letzte Spieltag der BFV eFootball League ist am Sonntag gespielt worden, wir verschaffen euch einen Überblick über die Ergebnisse und Platzierungen beider Staffeln.

Nachdem der Sieg des TSV Oettingen 1861 in der Nord-Staffel bereits vor dem 17. und damit letzten Spieltag festgestanden hatte, gab es zum Abschluss der Runde nun auch im Süden die Entscheidung. Der VfR Garching setzte sich am Sonntag mit 14:1 gegen den FC 1928 Augsburg Hochzoll durch und verteidigte damit den ersten Platz vor dem TSV Kronwinkl. Beide Teams haben 45 Punkte auf dem Konto, das direkte Duell im April war allerdings mit 7:2 an den VfR gegangen. Gegen Augsburg Hochzoll sorgten 'VfR Garching-Kaanb1907' mit einem 7:1 und 'VfR_Garching_Ahmet-64' mit einem 7:0 für den deutlichen Mannschaftserfolg und den Staffelsieg. Der Angriff Kronwinkls wurde abgewehrt, die Niederbayern nämlich setzten sich zeitgleich dank Einzelsiegen von 'Benew12' (7:3) und 'maslw11' (5:1) mit 12:4 gegen den VfB Hallbergmoos-Goldach durch.

Im Norden kassierte unterdessen der TSV Oettingen 1861 zwar die zweite Saisonniederlage beim 2:7 gegen den TSV Aufhausen, kam allerdings trotzdem mit drei Zählern Vorsprung vor Platz zwei ins Ziel. Ebenso wie Garching beendeten auch die Schwaben die Saison mit 45 Punkten. Den Unterschied zugunsten Aufhausens machte am Sonntag 'RisingStar93', der sich zunächst mit 1:0 gegen Yannic 'yannic0109' Bederke durchsetzte und anschließend mit 6:2 auch im zweiten Spiel. Als Zweiter beendete Türkspor/Cagrispor Nürnberg die Saison, das zum Abschluss einen 8:2-Sieg gegen den TSV Arnshausen einfuhr. 'TUGAY-77' legte beim 3:1 gegen 'BlaZze' vor, 'pierfection' machte gegen 'Frwam' mit 5:1 alles klar.

Haarbrücken und Edenstetten auf den dritten Plätzen

Platz drei in der Nord-Staffel ging an den FC Haarbrücken, der mit 40 Zählern und folglich fünf Punkten Rückstand auf Oettingen ins Ziel kam. Zum Abschluss sammelten die Oberfranken zwei 3:0-Einzelsiege zum 6:0-Mannschaftserfolg gegen den SV Sportfreunde Dinkelsbühl. 40 Punkte verbuchte auch die SG Edenstetten im Süden, die damit ebenfalls Dritter wurde, am letzten Spieltag allerdings nicht über ein 0:0 gegen den SV Bad Heilbrunn hinauskam. Platz vier im Norden ging an die SpVgg Hösbach-Bahnhof, im Süden an den TSV Königsbrunn. Hösbach-Bahnhof feierte am Sonntag beim 8:3 gegen den TV 1911 Vohburg den zwölften Saisonsieg dank 'SpVgg-MS6', der sich mit 4:0 gegen 'sweggaausbrazil' und mit 4:3 gegen 'iSHD' durchsetzte. Königsbrunn holte zum Abschluss ein 5:3 gegen den SC 1919 Zwiesel: 'TsvKö_Basti' trennte sich mit 2:2 von 'Lulu2472', 'Sto98' besiegte 'gruberale' mit 3:1.

Im Tabellenkeller hat es der FC Hausham 07 im Süden nicht mehr geschafft, sich noch einmal zu verbessern. Zwar hätten die Oberbayern aufgrund der Niederlage Augsburg Hochzolls noch auf Platz 17 springen können, unterlagen allerdings durch zwei 0:3 in den Einzeln mit 0:6 gegen den FSV Inningen. Auf Platz 16 kam der TSV Klingenbrunn ins Ziel, der durch ein 8:8 im Kellerduell gegen den FC Vilshofen noch an Augsburg Hochzoll vorbeizog. Beide Teams haben sieben Punkte auf dem Konto, das direkte Duell war aber mit 7:2 an Klingenbrunn gegangen. 'Tsubasa10' legte mit 2:1 gegen 'MaLu0301' für den TSV vor, im zweiten Match gab es allerdings ein 6:7 gegen 'Capital_jasy'. Im Norden blieb der SV Sportfreunde Dinkelsbühl als Tabellen-17. das Schlusslicht vor dem disqualifizierten TV 1863 Ebern.

Hohenau holt den sechsten Saisonsieg

Noch einmal die steigende Form bestätigt hat der SV Hohenau. Nachdem das Team zu Saisonbeginn lange das Schlusslicht im Süden gewesen war, berappelte es sich im Verlauf der Runde. Nach dem ersten Saisonsieg am siebten Spieltag beim 6:3 gegen Vilshofen folgten fünf weitere Dreier, darunter am vergangenen Sonntag ein 7:5 gegen den BC Uttenhofen. Mit 21 Punkten beendete der SVH die Spielzeit letztlich als Tabellenzwölfter. Zwar unterlag 'unknown_svh' am Sonntag im ersten Spiel mit 1:2, im zweiten sorgte dann aber 'bastibb' durch ein 6:3 für den Mannschaftserfolg. Einen Platz besser als Hohenau schnitt als Elfter die DJK Schwabhausen/Lech ab, die zum Abschluss allerdings ein 3:9 gegen die SpVgg Kaufbeuren einstecken musste. Die Einzel endeten mit 3:5 und 0:4. Kaufbeuren beendete die Saison als Fünfter und damit einen Platz besser als der TSV Kößlarn, der am Sonntag kampflos zu einem 6:0 gegen Türk Spor Hausham kam.

Im Norden feierte der FC/DJK Burgoberbach noch einmal einen Sieg beim 4:1 gegen den TSV 1946 Altenberg. Auf ein 2:0 gegen 'ChrisE-Ger' im ersten Spiel folgte ein 2:1 gegen 'michael1911'. Die Mittelfranken verteidigten daher den zehnten Tabellenplatz gegen den Angriff des TSV Dieterskirchen, der kampflos zu einem 6:0 gegen den TV 1863 Ebern kam. Dieterskirchen kam somit als Tabellenelfter ins Ziel. Mit 9:2 hat sich unterdessen die SG Ramsberg/St. Veit gegen den ASV Wunsiedel durchgesetzt und damit den sechsten Tabellenrang erobert, die Einzel endeten 6:1 und 3:1. Im großen Finale werden die jeweils bestplatzierten vier Mannschaften aus beiden Staffeln im K.o.-System um die bayerische Krone kämpfen. Im Norden qualifizierten sich der TSV Oettingen 1861, Türkspor/Cagrispor Nürnberg, der FC Haarbrücken und die SpVgg Hösbach-Bahnhof. Aus dem Süden werden der VfR Garching, der TSV Kronwinkl, die SG Edenstetten und der TSV Königsbrunn antreten.