31.03.2020 17:32 Uhr
Der siebte Spieltag

Staffel Süd: Garching ringt auch Edenstetten nieder

von Patrick Wichmann

BC Uttenhofen DJK Schwabhausen/Lech FC 1928 Augsburg Hochzoll FC Hausham 07 FC Vilshofen FSV Inningen SC 1919 Zwiesel SG Edenstetten SV Bad Heilbrunn SV Hohenau SpVgg Kaufbeuren TSV Klingenbrunn TSV Kronwinkl TSV Königsbrunn TSV Kösslarn Türk Spor Hausham VfB Hallbergmoos-Goldach VfR Garching Spielbericht 7. Spieltag FIFA 20
Foto: eSport Studio
Foto: eSport Studio
Der VfR Garching hat das Gipfeltreffen am siebten Spieltag der Staffel Süd in der BFV eFootball League für sich entschieden, wir verschaffen euch einen Überblick.

Am Ende setzte sich mal wieder der Tabellenführer durch: Mit 4:3 hat der VfR Garching das Topspiel des siebten Spieltags gegen die SG Edenstetten für sich entschieden und den ersten Verfolger somit erst einmal abgeschüttelt. Denn während Garching als einziges Team der Süd-Staffel ohne Punktverlust bleibt, fiel die SGE mit weiterhin 15 Zählern auf Platz vier zurück. Vor der Niederlage gegen den VfR hatte Edenstetten am fünften Spieltag bereits mit 5:6 gegen Schwabhausen/Lech verloren. Den Unterschied machte am Sonntag 'VfR Garching-Kaanb1907', der sich mit 3:1 gegen 'funkibaer' durchsetzte und damit das Mannschaftsergebnis nach der 1:2-Niederlage von 'VfR Garching Lukas' gegen 'dsclukas' noch drehte. Neuer erster Verfolger des Tabellenführers ist der TSV Kronwinkl, der durch ein 12:3 gegen den FC 1928 Augsburg-Hochzoll auf Platz zwei vorrückte. Mit 18 Punkten haben die Niederbayern weiterhin drei Zähler Rückstand auf Garching, lediglich gegen Inningen hatten sie beim 5:6 am vierten Spieltag bislang Punkte abgeben müssen. 'Benew12' holte ein deutliches 6:0 gegen 'Limp92', 'maslw11' setzte sich zudem 6:3 gegen 'tasakjoe666' durch.

Ebenfalls an Edenstetten vorbeigezogen und nun drittplatziert ist der TSV Kößlarn mit 16 Punkten. Zwei 4:2-Siege sorgten am Sonntag für den 8:4-Erfolg gegen die DJK Schwabhausen/Lech: 'Tobulent' setzte sich mit diesem Ergebnis gegen 'The_panzer6' durch, ebenso 'ITs_InS4n3X' gegen 'Turbokitty'. Auf Platz fünf vorgearbeitet hat sich der SC 1919 Zwiesel, der mit 13 Zählern zwei Punkte hinter Edenstetten liegt und weiterhin acht hinter der Spitze. Den vierten Saisonsieg gab es am siebten Spieltag beim 7:2 gegen den TSV Klingenbrunn dank eines 6:1-Erfolgs von 'Lulu2472', das zweite Spiel endete 1:1.

Hohenau holt ersten Saisonsieg

Zu den Teams der Stunde zählt Türk Spor Hausham: Nachdem sich die Oberbayern in den vergangenen Wochen bereits mit 11:4 gegen Hohenau und mit 5:1 gegen Zwiesel durchgesetzt hatten, feierten sie zum Wochenausklang den dritten Sieg in Serie. Im Stadtderby gegen den FC Hausham 07 gab es ein 5:1. 'OGG' setzte sich mit 3:1 gegen 'dachrisi' durch, 'Samed-5858' mit 2:0 gegen 'AlenFCH07'. Belohnt wurde Türk Spor Hausham dafür mit einem Sprung in der Tabelle auf Platz sieben. Punktgleich mit zwölf Zählern steht der TSV Königsbrunn, der den VfB Hallbergmoos-Goldach mit 10:2 bezwang, auf Rang sechs. 'Schmax94' setzte sich mit 7:2 durch, zudem 'TsvKö_Basti' mit 3:0 gegen 'Kosti'. Überraschend gepatzt hat am Sonntag der FSV Inningen, der sich dem SV Bad Heilbrunn mit 4:7 beugen musste und nur noch Tabellenachter ist. 'SR_87' unterlag 'Schimmelkopf' mit 2:4, im zweiten Spiel gab es ein 2:3 gegen 'Poperzen-Peter'.

Groß war der Jubel derweil beim SV Hohenau: Nachdem das Team am fünften Spieltag ein 2:2 gegen Bad Heilbrunn geholt hatte, ansonsten aber punktlos geblieben war, glückte nun im siebten Anlauf der erste Sieg. Mit 6:3 setzte sich Hohenau gegen den FC Vilshofen durch und kletterte damit vom letzten auf den 15. Tabellenrang. Neues Schlusslicht ist der FC Hausham 07 mit lediglich drei Punkten. 'Bone-svh' legte mit 5:2 gegen 'bledooHD' eindrucksvoll vor, das 1:1 von 'bastibb' gegen 'Capital_jasy' reichte daher zum Mannschaftserfolg. Komplettiert wird der Spieltag durch ein 5:5-Unentschieden zwischen der SpVgg Kaufbeuren und dem BC Uttenhofen infolge eines 2:4 und eines 3:1 in den Einzelpartien. Während Uttenhofen mit acht Punkten auf Platz zwölf steht, blieb Kaufbeuren zwar zum fünften Mal in Folge unbesiegt und hat nun elf Punkte auf dem Konto, fiel aber trotzdem vom sechsten auf den neunten Rang zurück.

Ähnliche Artikel

WEITERE NEWS