12.05.2020 14:58 Uhr
Die Spieltage 13 und 14

Staffel Süd: Garching ist zurück an der Spitze

von Patrick Wichmann

BC Uttenhofen DJK Schwabhausen/Lech FC 1928 Augsburg Hochzoll FC Hausham 07 FC Vilshofen FSV Inningen SC 1919 Zwiesel SG Edenstetten SV Bad Heilbrunn SV Hohenau SpVgg Kaufbeuren TSV Klingenbrunn TSV Kronwinkl TSV Königsbrunn TSV Kösslarn Türk Spor Hausham VfB Hallbergmoos-Goldach VfR Garching Spielbericht 13. Spieltag 14. Spieltag FIFA 20
Foto: eSport Studio
Foto: eSport Studio
Mit einem Doppelspieltag ist die Staffel Süd der BFV eFootball League fortgesetzt worden, wir verschaffen euch einen Überblick über die Ergebnisse.

Es geht Schlag auf Schlag in der Süd-Staffel der BFV eFootball League, der jüngste Doppelspieltag hat erneut einen Führungswechsel mit sich gebracht. Nachdem sich die SG Edenstetten erst in der Vorwoche zurück an die Spitze geschoben hatte, musste sie am Sonntag schon wieder den Platz räumen. Ausschlaggebend dafür war eine Niederlage im Topspiel: Gegen den TSV Kronwinkl unterlag die SGE am 14. Spieltag mit 5:8 und wurde daher in der Tabelle vom VfR Garching wieder überholt. Sowohl Garching als auch Kronwinkl haben 36 Punkte auf dem Konto, Edenstetten folgt mit 33 Zählern auf Platz drei. Im Duell mit Kronwinkl unterlag 'funkibaer' mit 2:3 gegen 'maslw11', zudem 'dsclukas' mit 3:5 gegen 'Cramzyy'. Zuvor hatten die Niederbayern im Rahmen des 13. Spieltags noch Stärke demonstriert und die Siegesserie von Türk Spor Hausham nach zuvor acht Erfolgen nacheinander beendet. 'funkibaer' sorgte mit 3:1 gegen 'OGG' für den entscheidenden Sieg, im zweiten Spiel holte 'dsclukas' ein 1:1 gegen 'Flamingo3460'. Der TSV Kronwinkl hatte vor dem Sieg gegen Edenstetten bereits den BC Uttenhofen mit 9:3 geschlagen: 'Benew12' bezwang 'Streetkicker' mit 3:0, 'maslw11' machte es beim 6:3 im zweiten Spiel ebenfalls deutlich.

Der VfR Garching wiederum hat zwar einen Sieg weniger auf dem Konto als Kronwinkl, ist aber als einziges Team der Liga noch ungeschlagen und hat dank der Torbilanz leicht die Nase vorne gegenüber dem TSV. Am Sonntag holten die Oberbayern die Saisonsiege Nummer zehn und elf. Zunächst gab es den erwarteten Erfolg gegen den FC Vilshofen, der mit 5:3 allerdings knapper ausfiel als im Vorfeld angenommen: 'VfR_Garching_Ahmet-64' setzte sich zwar mit 4:0 gegen 'bledooHD' durch, 'VfR Garching-Kaanb1907' allerdings machte es noch einmal spannend durch ein 1:3 gegen 'Capital_jasy'. Deutlicher fiel anschließend der 9:2-Sieg gegen den FSV Inningen durch ein 3:0 von 'VfR_Garching_Ahmet-64' und ein 6:2 von 'VfR Garching-Kaanb1907' in den Einzeln aus.

Kößlarn schiebt sich nach vorne

Ebenfalls noch eine Chance auf den Staffelsieg hat der TSV Königsbrunn, der sechs Punkte Rückstand auf Platz eins bei noch drei ausstehenden Spieltagen hat. Der jüngste Doppelspieltag jedenfalls stellte keine allzu große Hürde für die Schwaben dar: Zunächst gab es ein 7:0 gegen die DJK Schwabhausen/Lech, das 'Schmax94' durch ein 2:0 gegen 'Greini_Jr' und 'Sto98' durch ein 5:0 gegen 'Wein10Wein8' herstellten. Anschließend folgte gar ein 19:1 gegen den FC 1928 Augsburg Hochzoll durch ein 12:0 im ersten Spiel und ein 7:1 von 'TsvKö_Basti' gegen 'tasakjoe666' im zweiten. Die Titelchance verloren hat dagegen Türk Spor Hausham, nach dem 2:4 gegen Edenstetten gab es nämlich auch in der zweiten Partie eine Niederlage und infolgedessen den Sturz auf Platz sechs. Mit 4:10 hatten die Oberbayern das Nachsehen gegen die DJK Schwabhausen/Lech, da 'Flamingo3460' mit 1:8 gegen 'Wein10Wein8' unterlag, während 'OGG' mit 3:2 gegen 'The_panzer6' gewann.

Zwischen Hausham und Königsbrunn steht als Tabellenfünfter der TSV Kößlarn, der einen Sechs-Punkte-Sonntag feierte. 'ITs_InS4n3X' durch ein 7:1 gegen 'damacht' und 'Johaluk' durch ein 3:1 gegen 'Tsubasa10' sorgten für den 10:2-Erfolg gegen den TSV Klingenbrunn, anschließend folgte ein 7:2 gegen den BC Uttenhofen, bei dem 'ITs_InS4n3X' mit einem 6:1 den Sieg sicherstellte, während sich 'Johaluk' mit 1:1 von 'Streetkicker' trennte.

Hohenau fällt auf Platz 14 zurück

Zwei Plätze gutgemacht hat der VfB Hallbergmoos-Goldach, der dank zwei Siegen auf den zwölften Rang geklettert ist. Gegen den FC Hausham 07 gab es ein 6:3 dank eines 2:0 und eines 4:3 in den Einzeln, gegen den TSV Klingenbrunn ein 7:1 nach 2:0- und 5:1-Einzelsiegen. Klingenbrunn bleibt damit auf dem 16. Tabellenplatz, während Hausham weiterhin Schlusslicht ist, da auch die zweite Partie des Tages verloren ging. Gegen den SV Bad Heilbrunn gab es 0:3-Niederlagen von 'Schimmelkopf' und 'Prof_Dr_Speck' zum 0:6-Mannschaftsergebnis. Zuvor hatte Bad Heilbrunn im Rahmen des 13. Spieltags bereits 8:2 gegen den SC 1919 Zwiesel gewonnen: 'Schimmelkopf' siegte mit 5:1, 'Poperzen-Peter' holte ein 3:1 gegen 'Lulu2472'.

Ebenfalls im Keller steckt der FC 1928 Augsburg Hochzoll, der als Tabellen-17. zwischen Klingenbrunn und Hausham steht. Vor besagter 1:19-Klatsche gegen Königsbrunn hatten die Schwaben bereits mit 1:15 gegen den FSV Inningen verloren. 'Limp92' unterlag 'SR_87' mit 1:8, im zweiten Spiel gab es ein 0:7 gegen 'fsvdomi'. Einen Platz vor Klingenbrunn steht der FC Vilshofen, der nach der Niederlage gegen Garching auch gegen die SpVgg Kaufbeuren unterlag. Ein 2:6 und ein 3:4 in den Einzeln sorgten für das 5:10 in der Gesamtabrechnung. Leer ist ebenfalls der SV Hohenau ausgegangen: Gegen Kaufbeuren unterlag das Team mit 3:9 durch ein 0:7 und ein 3:2 in den Einzeln. Anschließend verlor Hohenau auch gegen den SC 1919 Zwiesel mit 4:7 – die Einzel endeten 3:3 und 1:4 – und fiel damit auf den 14. Tabellenplatz zurück.

Ähnliche Artikel

WEITERE NEWS