19.05.2020 17:44 Uhr
Der 15. Spieltag

Staffel Süd: Keine Verschiebung im Titelkampf

von Patrick Wichmann

BC Uttenhofen DJK Schwabhausen/Lech FC 1928 Augsburg Hochzoll FC Hausham 07 FC Vilshofen FSV Inningen SC 1919 Zwiesel SG Edenstetten SV Bad Heilbrunn SV Hohenau SpVgg Kaufbeuren TSV Klingenbrunn TSV Kronwinkl TSV Königsbrunn TSV Kösslarn Türk Spor Hausham VfB Hallbergmoos-Goldach VfR Garching Spielbericht 15. Spieltag FIFA 20
Foto: eSport Studio
Foto: eSport Studio
Der 15. Spieltag der Staffel Süd in der BFV eFootball League hat keinen erneuten Führungswechsel gebracht, wir verschaffen euch einen Überblick über die Ergebnisse.

Es geht weiter eng zu im Titelrennen der Süd-Staffel der BFV eFootball League, nach dem 15. Spieltag und somit zwei Spieltage vor Schluss haben noch immer drei Teams die Chance auf den Staffelsieg. Das Spitzentrio nämlich hielt sich am Sonntag schadlos, allen voran der VfR Garching: Der Tabellenführer überrollte regelrecht den TSV Königsbrunn mit 16:1 und tat somit sogar noch etwas für die Tordifferenz. Diese nämlich könnte in der Endabrechnung den Ausschlag geben: Garching liegt mit 39 Zählern an der Spitze, auf Platz zwei folgt punktgleich der TSV Kronwinkl. Dritter mit drei Zählern Rückstand ist die SG Edenstetten. Den deutlichen Sieg Garchings schoss 'VfR Garching-Kaanb1907' heraus, der 'TsvKö_Basti' mit 14:0 bezwang. 'VfR_Garching_Ahmet-64' holte zudem ein 2:1 gegen 'Schmax94'. Kronwinkl kam unterdessen durch zwei 3:0-Erfolge in den Einzeln zu einem 6:0-Mannschaftssieg gegen Türk Spor Hausham.

Schwerer tat sich am Sonntag die SG Edenstetten: Die Niederbayern mussten gegen den TSV Kößlarn lange bangen, erkämpften sich letztlich aber einen 6:5-Erfolg. Verantwortlich dafür war 'funkibaer' mit einem 4:1 gegen 'ITs_InS4n3X', im zweiten Spiel unterlag 'dsclukas' anschließend mit 2:4 gegen 'daPole8'. Der Trumpf Edenstettens im bisherigen Saisonverlauf ist allerdings erst einmal dahin. Mit einer Torbilanz von 120:58 steht die SGE nun auch in dieser Bilanz gegenüber Garchings 104:32 knapp zurück. Auf Platz fünf liegt weiterhin die SpVgg Kaufbeuren, die den FSV Inningen mit 10:5 bezwang. Auf ein 9:2 im ersten Spiel folgte ein 1:3 im zweiten.

Bad Heilbrunn klettert in die obere Tabellenhälfte

Der SV Bad Heilbrunn hat unterdessen den Sprung in die obere Tabellenhälfte geschafft. Mit 9:2 setzte sich das Team aus dem Tölzer Land gegen den TSV Klingenbrunn durch und kletterte damit auf den neunten Tabellenplatz. 'Schimmelkopf' legte mit 8:0 gegen 'J_Pro92' eindrucksvoll vor, die 1:2-Niederlage von 'Poperzen-Peter' gegen 'Tsubasa10' fiel daher nicht weiter ins Gewicht. Punktgleich mit Bad Heilbrunn bei 24 Zählern steht die DJK Schwabhausen/Lech als Tabellenzehnter, beim 16:3 gegen den FC 1928 Augsburg Hochzoll gab es am Sonntag einen Kantersieg und den zweitdeutlichsten Erfolg des Spieltags. 'Wein10Wein8' machte mit 8:2 kurzen Prozess mit 'tasakjoe666', im zweiten Match gab es ein 8:1. Für Augsburg Hochzoll geht das Warten auf den zweiten Saisonsieg damit weiter, nach wie vor liegt das Team mit vier Punkten auf dem vorletzten Tabellenrang.

Der FC Hausham 07 nämlich verpasste es am Sonntag zum wiederholten Mal, an den Schwaben vorbeizuziehen, und liegt mit weiterhin drei Punkten auf dem letzten Platz. Zwei 0:3-Niederlagen bedeuteten ein 0:6 im Mannschaftsergebnis und damit die 14. Niederlage im 15. Saisonspiel. Ebenfalls mit 0:6 unterlag der FC Vilshofen gegen den SC 1919 Zwiesel, die Niederbayern haben acht Punkte auf dem Konto und stehen auf Platz 15, zwei Zähler vor Klingenbrunn. Vor Vilshofen klafft dagegen bereits eine Lücke, sieben Punkte beträgt der Rückstand auf den VfB Hallbergmoos-Goldach. Die Oberbayern sind damit nicht mehr einzuholen und werden die Saison mindestens auf Platz 14 beenden, wenngleich sie am Sonntag ebenfalls unterlagen. Gegen den BC Uttenhofen gab es ein 2:3 nach einem 1:2 und einem 1:1 in den Einzeln. Uttenhofen wiederum verbesserte sich durch den fünften Saisonsieg auf Platz zwölf.