Regeln

NGL PRO CLUB SERIES

Inhaltsverzeichnis SÜD

1. Allgemein

2. Wettkampfstruktur

2.1 Spieltage

2.2 Begegnungen

2.3 Anstoßzeiten

2.4 Spieltagsergebnisse

2.5 Spieltagspunkte

2.6 Selbstverantwortliche Spielbereitschaft

3. Spieleinstellungen

3.1 Heimrecht

3.2 Spielmodus 

3.3 Mannschaftsauswahl 

3.4 Mannschaftsexklusivität 

3.5 Matcheinstellungen

4. Spielzeiten

4.1 Startzeiten

4.2 Nichterscheinen eines Spielers

4.3 Nichterscheinen beider Spieler

4.4 Abbruch

5. Kader 

5.1 Mindesteinsätze

6. Sonstiges 

6.3 Administrative Hoheit

6.4 Recht am eigenen Bild 

6.5 Kontakt 

 

1. Allgemein

Die folgenden Regeln gelten für die BFV eFootball League 2020, die ein Wettbewerb im Auftrag der BFV Service GmbH (hundertprozentiges Tochterunternehmen des Bayerischen Fußball-Verbandes) in Kooperation mit eSport Studio GmbH & Co. KG ist.

2. Wettkampfstruktur

Die BFV eFootball League 2020 besteht aus zwei (2) Ligen, Nord und Süd, die jeweils mit 18 zuvor bestimmten Vereinen aufgefüllt wurden. Diese Vereine treten exklusiv innerhalb ihrer Liga an.

2.1 Spieltage

Es gibt insgesamt 17 Spieltage und somit nur eine einzige Spielrunde. Diese Spieltage werden zuvor fest terminiert und finden, Ausnahmen ausgenommen, immer an einem Sonntag statt. Die Uhrzeit ist dabei flexibel (siehe 2.3 Anstoßzeiten). Es kann, nach Absprache, außerdem dazu kommen, dass mehrere Spieltage an einem Tag und/oder offline ausgetragen werden. Voraussichtlich, und Änderungen vorbehalten, findet der erste Spieltag am 16.02.2020 und der letzte am 31.05.2020 statt.

2.2 Begegnungen

Jede Gesamtbegegnung an einem Spieltag zwischen zwei (2) Vereinen wird in zwei (2) Einzelpartien zwischen insgesamt vier (4) verschiedenen Spielern ausgetragen. Somit darf ein Spieler eines Vereins nicht beide Einzelpartien an einem Spieltag für seinen Verein bestreiten. 

2.3 Anstoßzeiten

Beide Vereine haben innerhalb der Kalenderwoche vor dem nächsten Spieltag die Möglichkeit, die Startzeit der Begegnung über ein explizites Tool auf BFV-ESPORTS.de zu planen. Gibt es bis zum Freitag vor dem Spieltag um 17:00 Uhr MEZ keine vereinbarte Startzeit, wird die jeweilige Begegnung auf 19:00 Uhr MEZ für den Sonntag terminiert.

Die finale Anstoßzeit gilt für beide Einzelpartien (siehe 2.2 Begegnungen). Dabei sollten beide Partien möglichst direkt nacheinander stattfinden. Die Reihenfolge bleibt den Vereinen selbst überlassen.

2.4 Spieltagsergebnisse

Die Ergebnisse der beiden Einzelpartien werden unabhängig voneinander eingetragen. Dabei kann das Ergebnis auch ein Unentschieden sein. Um Unklarheiten beim Endergebnis zu vermeiden, sollten Spieler einen Screenshot oder ein Foto dessen abspeichern. Im Zweifelsfall ist dieser Beweis an die Wettbewerbsleitung zu schicken.

Erst nachdem beide Ergebnisse eingetragen und bestätigt sind, wird das Gesamtergebnis bestimmt. Dieses ist immer eine reine Addition beider Ergebnisse ohne Auswärtstorregel.

Beispiel

Einzelpartie 1: Team A 3:1 Team B

Einzelpartie 2: Team A 2:5 Team B

Gesamtergebnis: Team A 5:6 Team B

2.5 Spieltagspunkte

Die jeweiligen Tabellenpunkte, die die Vereine nach Abschluss einer Spieltagsbegegnung erhalten, richten sich ausschließlich nach dem Gesamtergebnis. Für einen Sieg erhält ein Verein drei (3) Punkte, für ein Unentschieden einen (1) und für eine Niederlage keine (0) Punkte.

2.6 Selbstverantwortliche Spielbereitschaft

Die Spieler der Vereine müssen Sorge dafür tragen, dass sie zur Anstoßzeit spielbereit sind. Dies umfasst die Verfügbarkeit einer PlayStation 4-Konsole, FIFA 20, eine PlayStation Plus-Mitgliedschaft und eine Internetverbindung.

3. Spieleinstellungen

3.1 Heimrecht
Das erstgenannte Team einer Partie hat immer Heimrecht. Das Heimteam hat damit das Recht, auf der “linken Seite“ im Spiel zu spielen.

3.2 Spielmodus

Für alle Spiele muss der 85er-Modus ausgewählt sein.

3.3 Mannschaftsauswahl

Ausschließlich folgende Mannschaften sind erlaubt: 

1. FC Nürnberg
FC Augsburg
FC Bayern München
FC Ingolstadt 04
FC Würzburger Kickers
SpVgg Greuther Fürth
SpVgg Unterhaching
SSV Jahn Regensburg
TSV 1860 München

3.4 Mannschaftsexklusivität

Es besteht keine Exklusivität pro Mannschaft pro Partie. Beide Spieler dürfen somit dieselbe Mannschaft (siehe 3.4) auswählen.

3.5 Matcheinstellungen
Folgende weitere Einstellungen gelten für alle offiziellen Turnierspiele:

Halbzeitlänge: 6 Minuten
Spielschwierigkeit: Legende
Spielgeschwindigkeit: Normal
Wetter: Heiter
Uhrzeit: Sommer, 21:30 Uhr
Stadion: Waldstadion

4. Spielzeiten

4.1 Startzeiten
Spätestens um 17:00 Uhr MEZ am Freitag vor dem Spieltags-Sonntag stehen die Anstoßzeiten für alle Partien fest.

4.2 Nichterscheinen eines Spielers
Zur Anstoßzeit muss von jedem Team mindestens ein (1) Spieler anwesend sein, um die entsprechende erste Partie starten zu können. Der zweite Spieler muss spätestens 15 Minuten nach Abpfiff der ersten Partie anwesend sein. Ist er das nicht, so wird das Spiel 0:3 gegen ihn gewertet.

4.3 Nichterscheinen beider Spieler
Sind beide Spieler eines Teams innerhalb von 15 Minuten nach finaler Anstoßzeit nicht anwesend, so werden beide Einzelpartien mit 0:3 gegen das nicht anwesende Team und der Spieltag mit 0:6 gegen das nicht anwesende Team gewertet.

4.4 Abbruch
Wird ein Spiel abgebrochen und es ist nicht ersichtlich, wer dafür verantwortlich ist, wird ein neues Spiel gestartet und die Spielzeit mit den Ergebnissen addiert. Vor dem Start der zweiten Partie muss sich dabei auf die restliche Spielzeit für die zweite Partie geeinigt werden.

Handelt es sich um einen Matchabbruch durch bewussten Disconnect oder Verlassen der Partie, wird das Spiel automatisch mit 0:3 gegen den Verantwortlichen gewertet. Es sei denn, dessen Torverhältnis beim Abbruch war schlechter als -3, dann wird das Ergebnis beim Abbruch gewertet.

5. Kader

Jeder angemeldete Verein muss mindestens drei (3) Spieler bis maximal fünf (5) Spieler stellen. 

5.1 Mindesteinsätze

Jeder Verein muss im Verlauf der 17 Spieltage mindestens drei (3) verschiedene Spieler für jeweils mindestens fünf (5) verschiedene Einzelpartien einsetzen.

6. Sonstiges

6.1 Glitches & Bugs
Das absichtliche Ausnutzen von offensichtlichen Spielfehlern jeglicher Art ist verboten. 

6.2 Zeitspiel
Das Ausnutzen von Zeitspiel ist nicht gestattet. Beweise für ein Zeitspiel müssen innerhalb von 24 Stunden nach der Partie durch einen Videonachweis bei der Wettkampfleitung vorgelegt werden. 

Nachweisbares und mehrfaches Zeitspiel kann durch die Wettkampfleitung nach ausreichender Beweislage als ein 0:3 gegen das verstoßende Team gewertet werden.

6.3 Administrative Hoheit

Die Wettbewerbsleitung behält sich das Recht vor, Spieler und/oder Mannschaften vom Wettbewerb auszuschließen bzw. zu disqualifizieren, sofern sie gegen die Spielregeln verstoßen, insbesondere durch Betrug, Cheating oder andere Möglichkeiten, die Spielergebnisse zu manipulieren

Die Wettbewerbsleitung behält sich das Recht vor, Änderungen am Regelwerk vorzunehmen. Diese Änderungen werden dann allen Teilnehmern mitgeteilt.

6.4 Recht am eigenen Bild 

Jeder Spieler willigt mit der Anmeldung an der BFV eFootball League und der möglichen Teilnahme an einem oder mehreren Offline-Events unwiderruflich für alle gegenwärtigen und zukünftigen Medien in die unentgeltliche Nutzung und Verwertung seines Bildes oder seiner Stimme in allen von der BFV Service GmbH und von eSport Studio autorisierten Dritten im Zusammenhang mit der BFV eFootball League erstellten Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild- und/oder Tonaufnahmen ein. Ausnahme bilden berechtigte Interessen des Spielers, die gegen eine derartige Verwendung sprechen. § 23 Abs. 2 des Kunsturhebergesetzes sowie die gesonderten Regelungen zum Datenschutz bleiben unberührt.

6.5 Kontakt

Sämtliche Beweise und Beschwerden müssen per E-Mail an die Wettbewerbsleitung unter cup-support@esportstudio.de geschickt werden.